Direkt zum Hauptinhalt
MAP

Maria Louise was here

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Leeuwarden

Im Sommer 2021 präsentiert der Princessehof «Maria Louise was here». In den Sommermonaten setzen sich die Besucher an acht Wochenenden, dreimal wöchentlich, spätabends in den Schlossgarten zu einem poetischen Son et lumière.

Im Sommer 2021 präsentiert der Princessehof «Maria Louise was here». In den Sommermonaten setzen sich die Besucher an acht Wochenenden, dreimal wöchentlich, spätabends in den Schlossgarten zu einem poetischen Son et lumière, in dem Video, Musik und Licht zusammenkommen. Eine krönende Open-Air-Veranstaltung mitten im historischen Stadtzentrum von Leeuwarden.

Son et lumière

Das sommerliche Abendspektakel im Garten des Prinzessinnenhofs beinhaltet Videoprojektionen auf die Fassaden des Stadtschlosses, ein eigens komponiertes Musikstück, spezielle Beleuchtung im Garten und ein anregendes Rahmenprogramm. Maria Louise skizziert hier das moderne Porträt einer starken Frau in einer männerdominierten Welt: Maria Louise van Hessen-Kassel, Prinzessin von Oranien-Nassau (1688-1765), und Vorfahrin unseres heutigen Königs. Der Theatermacher Jos van Kan ist der Regisseur. Gemeinsam mit dem Medienkünstler Frouke ten Velden hat er dieses Projekt auf poetische und provokante Weise gestaltet und dabei die Architektur des Princessehofs geschickt genutzt. Maria Louise wird von der Schauspielerin Ariana Schluter gespielt.

Max Knigge hat eigens für die Aufführung ein Musikstück komponiert, das vom Nord-Niederländischen Orchester gespielt wird. Die Komposition wurde speziell so geschrieben, dass 29 Musiker des Noord-Nederlands Orkest die Musik innerhalb der geltenden Corona-Regeln aufführen können.

Wanneer:
bis 5. November

Hier finden Sie Maria Louise was here

Adresse:
Grote Kerkstraat 11
8911DZ Leeuwarden
Route planen
Entfernung:
Zeige Suchergebnisse