Hoofdfoto TTv Beetsterzwaag

Tweede Triënnale van Beetsterzwaag

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Kontakt

Adresse:
Hoofdstraat 70
9244 CP Beetsterzwaag
Planen Sie Ihre Route
Entfernung:

De Tweede Triënnale van Beetsterzwaag (Die zweite Triennale von Beetsterzwaag)

Nach der erfolgreichen Feuertaufe im Jahr 2015 steht Beetsterzwaag im September erneut ganz im Zeichen der internationalen Kunst auf ländlichem Gebiet. Das Kunsthaus SYB lädt Sie zur Zweiten Triennale von Beetsterzwaag ein. Vier Tage lang ist das Dorf Kulisse für unterschiedlichste Ausstellungen und Veranstaltungen.

Beetsterzwaag ist im Bann der Kunst. Nach einer erfolgreichen ersten Ausgabe 2015, findet 2018 die zweite Triennale von Beetsterzwaag statt. Im September bilden das Dorf und seine Umgebung vier Tage lang die Kulisse für eine Vielfalt an Ausstellungen und Veranstaltungen.

Für Wiesen, Wälder und Gewässer, die nieman…

Lesen sie mehr

De Tweede Triënnale van Beetsterzwaag (Die zweite Triennale von Beetsterzwaag)

Nach der erfolgreichen Feuertaufe im Jahr 2015 steht Beetsterzwaag im September erneut ganz im Zeichen der internationalen Kunst auf ländlichem Gebiet. Das Kunsthaus SYB lädt Sie zur Zweiten Triennale von Beetsterzwaag ein. Vier Tage lang ist das Dorf Kulisse für unterschiedlichste Ausstellungen und Veranstaltungen.

Beetsterzwaag ist im Bann der Kunst. Nach einer erfolgreichen ersten Ausgabe 2015, findet 2018 die zweite Triennale von Beetsterzwaag statt. Im September bilden das Dorf und seine Umgebung vier Tage lang die Kulisse für eine Vielfalt an Ausstellungen und Veranstaltungen.

Für Wiesen, Wälder und Gewässer, die niemandem gehörten, wurde im Mittelalter den Begriff Allmende geprägt. Mit Allmende wurde der Gemeinschaftsbesitz in diesen Gebieten bezeichnet. Die Triennale bringt den Begriff wieder ins Bewusstsein. Das Kunsthaus SYB, Organisator der Veranstaltung, hat die Kuratoren Julia Geerlings und Niekolaas Johannes Lekkerkerk als Gastkuratoren eingeladen.

Allmende und Mienskip

Geerlings und Lekkerkerk haben einen Zusammenhang zwischen Allmende und iepen mienskip, dem Hauptthema von Leeuwarden-Friesland 2018, gesehen. Sie stellen Allmende in den Mittelpunkt der Triennale, um uns unsere Verantwortung und Interessen, die wir als Nutzer der Landschaft und des öffentlichen Raumes teilen, vor Augen zu führen.

Überlegene Friesen

Das zweite Thema bei der Triennale 2018 ist Oera Linda, eine widerlegte Legende von 1256. In dieser Legende wird das friesische Volk als Nachkommen einer viertausend Jahre alten friesischen Kultur beschrieben, die einst ganz Europa bevölkert hat und allen anderen Völkern überlegen war. Mit dem Untergang von Atlantis ging auch dieses Volk größtenteils unter.

Legende als Quelle der Inspiration

Mit dieser Legende als Quelle der Inspiration fordern die Gastkuratoren Künstler heraus, über die Wichtigkeit von Allmende und der (imaginären) Zukunft nachzudenken, in der über die Auswirkungen von Klimaveränderung und steigendem Meeresspiegel spekuliert wird.

Weniger lesen

Preise

  • Frei

Attribute

Zusätzliche Informationen Kulturhauptstadt 2018

  • Disziplin: Kunstfestival
  • Art der Veranstaltung: Ausstellung
  • Muttersprache: Niederländer

In der Nähe

Show Ergebnisse
Presenting Partners
Presenting Partners
Business Partners

Initiators