Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Kontakt

Adresse:
Stadsschouwburg de Harmonie
Ruiterskwartier 4
8911 BP Leeuwarden
Planen Sie Ihre Route
Entfernung:

Die Friesischen Tanztage werden ganz stilvoll eröffnet, mit Choreografien von Großmeistern, ausgeführt von der international renommierten, zeitgenössischen Tanzgesellschaft der Niederlande.

Weltpremiere Hofesh Shechter

Der britisch-israelische Choreograf und Komponist Hofesh Shechter gilt als einer der derzeit aufregendsten Choreografen. „Shechter is a true original“, schreibt The Guardian. Er ist wie kein anderer in der Lage, seine Choreografien und Eigenkompositionen nahtlos zu faszinierenden, originellen Vorstellungen zu kombinieren. Seine Musik ist sphärisch, seine Tanzsprache physisch, kraftvoll und dynamisch. Diese Power und Geschwindigkeit kombiniert er vielfach mit fließenden, wiegenden Bewegungen. 2008 gründete er die Hofesh Shechter Company (GB), eine Gesellschaft von Tänzern und Musikern, mit denen er viel gepriesene Vorstellungen schuf.

Weltpremiere Marco Goecke

Schnelle, detaillierte Bew…

Lesen sie mehr

Die Friesischen Tanztage werden ganz stilvoll eröffnet, mit Choreografien von Großmeistern, ausgeführt von der international renommierten, zeitgenössischen Tanzgesellschaft der Niederlande.

Weltpremiere Hofesh Shechter

Der britisch-israelische Choreograf und Komponist Hofesh Shechter gilt als einer der derzeit aufregendsten Choreografen. „Shechter is a true original“, schreibt The Guardian. Er ist wie kein anderer in der Lage, seine Choreografien und Eigenkompositionen nahtlos zu faszinierenden, originellen Vorstellungen zu kombinieren. Seine Musik ist sphärisch, seine Tanzsprache physisch, kraftvoll und dynamisch. Diese Power und Geschwindigkeit kombiniert er vielfach mit fließenden, wiegenden Bewegungen. 2008 gründete er die Hofesh Shechter Company (GB), eine Gesellschaft von Tänzern und Musikern, mit denen er viel gepriesene Vorstellungen schuf.

Weltpremiere Marco Goecke

Schnelle, detaillierte Bewegungen sind bezeichnend für Goeckes einzigartige Tanzsprache. Der weltweit bekannte Choreograf schuf sein erstes Werk für das NDT im Jahr 2008. Darauf folgten zahlreiche Choreografien, darunter Hello Earth (2014), Thin Skin (2015) und Woke up Blind (2016).

Reprise León & Lightfoot | Singulière Odyssée, Musik Max Richter

Singulière Odyssée (2016) ist symbolisch dafür, wie Reisen und Umstellungen unlösbar mit unserer heutigen Zeit verbunden sind, und inwieweit das Leben ein konstanter Zustand der Veränderung ist. Das Dekor dieses Stückes basiert auf der Art-deco-Wartehalle des Hauptbahnhofs von Basel. Tänzer kommen und gehen, wie Reisende, mit Ausnahme einer Person, die in einem scheinbar eingefrorenen Moment verbleibt und wartet.

Weniger lesen

Preise

  • Erwachsene32,50 € incl. garderobe
  • Bezahloptionen: Bar, PIN

Merkmale

Zusätzliche Informationen Kulturhauptstadt 2018

  • Art der Veranstaltung: Event
  • Disziplin: Tanzen
  • Muttersprache: Sprache kein Problem

In der Nähe

Show Ergebnisse
Presenting Partners
Presenting Partners
Business Partners

Initiators