Strangers on stage

Sind Sie offen für Dinge, die Sie nicht kennen? Wie denken Sie über jemand, der anders ist, anders denkt oder anders agiert? Kurzum: wie offen ist unsere Mienskip (Gemeinschaft)? Dieser Frage geht Strangers on Stage nach, das internationale Theaterprogramm von Leeuwarden-Friesland 2018. Ein Jahr voller Shows für Liebhaber des internationalen Theaters, aber auch mit internationalen Spitzenveranstaltungen wie Slava's SnowShow und das European Stand Up Comedy Festival für jedermann.

Es wagen, anders zu sein
Die Darbietungen sind scharf und konfrontativ, bezaubernd und inspirierend. Sie sind beeindruckend, bombastisch, klein und intim. Sie konfrontieren das Publikum mit den Grenzen ihrer Offenheit und fordern sie auf, "das Andere" zu hegen und zu wagen, selbst anders zu sein. Und jeder macht mit. Migranten, Entdeckungsreisende, Einzelgänger, Krieger, Träumer und Helden mit einer verborgenen Geschichte; Sie alle kommen auf die Bretter.

Premieren
Zum ersten Mal präsentiert Strangers on Stage berühmte, weltweite Vorstellungen, wie Pluto von der japanischen Theatergesellschaft Bunkamura Theatre Cocoon in den Niederlanden in Kooperation mit dem flämisch-marokkanischen Choreografen Sidi Larbi.

Es gibt auch einige Aufführungen, die in 2018 Weltpremiere haben. Choreograph Johan Greben vom israelisch-niederländischen Choreographenduo IVGI&GREBEN kehrt mit der Uraufführung des Stücks We Are in Trouble nach vielen Jahren zurück in seine Heimatstadt Leeuwarden. Zu den anderen internationalen Glanzstücken, die das üppige Programm bereithält, gehören Wunderbaum und Aurelien Bory.

Masterclasses und Workshops
Neben den Aufführungen organisiert das Programm auch Masterclasses und Workshops für jeden, der sich für Theater interessiert - vom Amateur bis zum Profi.

Strangers on Stage ist eine Kooperation des Niederländischen Theater Festivals, des Stadttheaters De Harmonie und Leeuwarden-Friesland 2018.

Hier finden Sie alle Unterprojekte

Presenting Partners
Presenting Partners
Business Partners

Initiators