Trauen Sie sich, zu träumen. Trauen Sie sich, anzupacken. Trauen Sie sich, anders zu sein. Zeigen Sie Mut, indem Sie am Fryslân der Zukunft bauen, so wie Sie es sich wünschen. Darum geht es bei Leeuwarden-Fryslân 2018. Das sind unsere Themen und sie bilden das Rückgrat unserer Geschichte. Eine Geschichte, in der wir Willkommen heißen, neue Optionen ausloten und uns mit bislang unbekannten Welten verbinden. Eine Geschichte, in der wir gemeinsam an einer Umgebung bauen, die ein bisschen besser sein soll als Heute und Gestern. Auch nach 2018. Wir glauben, dass das geht, und unser Programm (aus rund 50 großen Events und Hunderten von Mienskipinitiativen) ist der Beweis. 

Trauen Sie sich, zu träumen

Unsere Ambitionen sind eigenwillig und grenzenlos. Kein Deichvorland ist uns zu tief, keine Warft zu hoch. Leeuwarden-Fryslân 2018 träumt mit dem Programm grenzüberschreitend. Mit erhobenem Haupt und ausgestreckter Hand präsentieren wir uns dem Rest der Welt im Namen der Niederlande. Große Taten entstehen aus kleinen Initiativen und wer einen jugendlichen Geist hat, ist gut auf die Zukunft vorbereitet. Die ist nämlich machbar – das beweist unser Programm. Übrigens, unsere Programmpunkte haben es durchaus in sich. Mit historischen Kindern wie Mata Hari und Escher und Events wie 11Fountains und Lool@Me zeigen wir der Welt, dass Fryslân noch nie Angst davor hatte, sich selbst neu zu erfinden, und dass wir uns 2018 trauen, noch größere Träume zu träumen.

Trauen Sie sich, anzupacken

Indem wir das friesische Erbe, die Landschaft und den nördlichen Lebensstil verteidigen, möchte Leeuwarden-Fryslân 2018 an einer Umgebung arbeiten, die wir weitergeben können. Denn unsere Provinz ist nicht nur schön, sondern auch vielfältig, zugänglich und einzigartig. Das möchten wir erhalten und schützen, indem wir mit Mut, Kunst und Kultur alte Gespräche wieder in Gang bringen und neue Erkenntnisse gewinnen. Wir setzen uns für Artenvielfalt ein und zeigen deren Wichtigkeit. Wir machen aus unseren Weiden wieder lebende Felder, aus der Wattküste ein Freiluftmuseum voller Kunst, aus Wasser neue Energie und aus fremden Welten neue Freunde. Das erfordert Mut. Wer Angst vor nassen Füßen hat, kommt nie über den Fluss.

Trauen Sie sich, anders zu sein

Wenn man macht, was man immer gemacht hat, bekommt man, was man immer bekommen hat. 2018 zeigt Fryslân deswegen, dass es auch anders geht. Denn wie stark und vertraut wir uns in unserem Frysk-sein auch fühlen, die Zeit, in der wir unseren Blick nur nach innen richten konnten, ist vorbei, und was uns lieb und teuer ist, müssen wir teilen.  Bei Leeuwarden-Fryslân 2018 geht es daher auch darum, einander zu finden, während sich die Welt um uns herum rasend schnell entwickelt. Es geht um eine eigenwillige und engagierte Mienskip, mit einem Blick für die Ideen, Möglichkeiten und Herausforderungen anderer. Gerade wenn es fremd ist, ist es gut, denn was von weit her kommt, kann durchaus lecker sein. Denken Sie also groß, denken Sie anders: Riesen in der Stadt, Theater in Gewächshäusern, Kunst im Niemandsland. Wir lassen unserer Fantasie freien Lauf und überlassen unseren Raum der Fantasie.

Presenting Partners
Presenting Partners
Business Partners

Initiators