Direkt zum Hauptinhalt
MAP
De Fochtel

De Fochtel


Hochmoore entstehen an Stellen, an denen sich Regenwasser sammelt. Daher hat der Naturschutzverein Natuurmonumenten das Gebiet so gestaltet, dass es feucht bleibt. Dadurch wird verhindert, dass der Kern austrocknet, wodurch sich das Hochmoor regenerieren und entwickeln kann.

Dieses Denkmal „De Fochtel“ wurde im Jahr 2013 nach Abschluss der 7-jährigen Arbeiten in diesem Gebiet enthüllt. Dadurch wurden insgesamt 550 Hektar „neue Natur“ geschaffen.

Die Inschrift auf dem Denkmal stammt vom Dichter Willem Tjebbe Oostenbrink: „De Fochtel ... wo aufkommendes Wollgras von Bäumen und Sträuchern bedeckt wird, dort kann ich wachsen.“

Das „Compagnonsveld“ bezieht sich auf die sogenannten „Compagnons“, die Besitzer des Moorgebiets. Sie verpachteten ihr Land an Torfbauern, die einige „Torfjahre“ lang die Berechtigung zum Torfstechen hatten. Wenn der ganze Torf gestochen war, verkauften die Compagnons das Land an Bauern weiter, die es dann für Ackerbau und Viehzucht nutzten.

An…

Hochmoore entstehen an Stellen, an denen sich Regenwasser sammelt. Daher hat der Naturschutzverein Natuurmonumenten das Gebiet so gestaltet, dass es feucht bleibt. Dadurch wird verhindert, dass der Kern austrocknet, wodurch sich das Hochmoor regenerieren und entwickeln kann.

Dieses Denkmal „De Fochtel“ wurde im Jahr 2013 nach Abschluss der 7-jährigen Arbeiten in diesem Gebiet enthüllt. Dadurch wurden insgesamt 550 Hektar „neue Natur“ geschaffen.

Die Inschrift auf dem Denkmal stammt vom Dichter Willem Tjebbe Oostenbrink: „De Fochtel ... wo aufkommendes Wollgras von Bäumen und Sträuchern bedeckt wird, dort kann ich wachsen.“

Das „Compagnonsveld“ bezieht sich auf die sogenannten „Compagnons“, die Besitzer des Moorgebiets. Sie verpachteten ihr Land an Torfbauern, die einige „Torfjahre“ lang die Berechtigung zum Torfstechen hatten. Wenn der ganze Torf gestochen war, verkauften die Compagnons das Land an Bauern weiter, die es dann für Ackerbau und Viehzucht nutzten.

An Orten wie diesem darf die Natur sich heutzutage wieder ungehindert entfalten. Das sumpfige Moorland ist hier überaus willkommen.

Kontakt

Adresse:
Lycklemevaart
8427 Ravenswoud
Route planen
Entfernung:

In der Nähe

Zeige Suchergebnisse

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an


Menschliche Validierung fehlgeschlagen

Lesen Sie hierzu, wie wir mit Ihren Daten umgehen