Direkt zum Hauptinhalt
MAP

Holland Barock en Théotime Langlois de Swarte, viola

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Leeuwarden

Mitreißende italienische Konzerte für Streichinstrumente". Die junge Star-Geigerin Théotime Langlois de Swarte begibt sich mit Holland Baroque (15 Musikern) in hochbarocke Gefilde.

Holland Baroque und Théotime Langlois de Swarte - "hinreißende italienische Konzerte für Streicher".

Théotime Langlois de Swarte, Violine & Holland Baroque - 15 Musiker

Der junge Star-Geiger Théotime Langlois de Swarte wagt sich mit Holland Baroque in hochbarocke Gewässer. Gemeinsam glänzen sie in einem exquisiten Programm mit hinreißenden italienischen Streicherkonzerten. Die Großmeister der italienischen Geigenkultur des 18. Jahrhunderts ziehen einer nach dem anderen vorbei: Vivaldi, Valentini, Geminiani und Tartini.

Pietro Locatelli lebte die letzten 35 Jahre seines Lebens in Amsterdam und schrieb dort 1741 sein Konzert, das den Beinamen "Il pianto d'Arianna" erhielt. Das Stück ist eine Mini-Oper ohne Text, in der die Solovioline die Rolle der verzweifelten Ariadne spielt. Nach dem Tod ihres Geliebten Theseus durchläuft sie die verschiedenen Stadien der Trauer: Ungläubigkeit, Wut und schließlich Einsicht. Das Erzählen von Geschichten liegt in den Genen von Locatelli, Théotime und Holland Baroque.

Der französische Théotime Langlois de Swarte gehört zur jüngsten Generation der Barockfanatiker. Er hat am Conservatoire National studiert und ist in Leclair, Fauré, Couperin und Schumann gleichermaßen zu Hause. Leidenschaft und Eklektizismus bestimmen die Auswahl des Repertoires vom 17. Jahrhundert bis zur zeitgenössischen Musik. Er ist der erste Barockgeiger, der für die Victoires de la Musique Classique 2020 in der Kategorie "Révélation soliste Instrumental" nominiert wurde, eine Anerkennung für seine Arbeit in mehreren Barockensembles in Frankreich. William Christie, Cembalist, Dirigent und Musikwissenschaftler, lädt ihn regelmäßig ein, mit ihm in einem Violinkonzert mit Cembalo und als Solist mit dem Ensemble Les Arts Florissants zu spielen. Nach seinem Studium am Nationalen Konservatorium für Musik und Tanz in Paris (CNSMDP) in der Klasse von Michaël Hentz gründete Théotime 2015 mit dem Cembalisten Justin Taylor das Ensemble Le Consort. Das Ensemble wurde schnell als eines der wichtigsten seiner Generation anerkannt.

Holland Baroque ist ein vielseitiges und eigenwilliges Barockorchester, das es wagt, auf seinen Instrumenten zu singen, zu tanzen, zu weinen und zu lachen. All dies basiert auf Tradition, Innovation, Überraschung und einem Hauch von Unterhaltung. Das Orchester hat seinen Sitz in Utrecht. Tineke und Judith Steenbrink sind seit 2009 das künstlerische Team, das das Herz des Ensembles bildet. Diese barocken Zwillinge schützen den Klang des Ensembles, kreieren eigenwillige Programme und schreiben das Repertoire nach dem Geschmack von Holland Baroque um. Nach jahrelangen musikalischen Begegnungen ist uns klar: Barock ist an vielen Stellen zu finden. Barock ist jetzt.

Wanneer:
bis 7. Oktober
Prijsinformatie:
Vanaf € 25,- (voor volwassenen)

Hier finden Sie Holland Barock en Théotime Langlois de Swarte, viola

Adresse:
Grote of Jacobijner Kerk
Bredeplaats 4 10
8911 EP Leeuwarden
Route planen
Entfernung:
Zeige Suchergebnisse