Design #4: Jelle Mastenbroek

Design #4: Jelle Mastenbroek

Kontakt

Adresse:
Keramiekmuseum Princessehof
Grote Kerkstraat 11
8911DZ Leeuwarden
Planen Sie Ihre Route
Entfernung:

Vom 8. Dezember 2018 bis 27. Oktober 2019 zeigt das Keramikmuseum Princessehof in Leeuwarden die Ausstellung Design # 4: Jelle Mastenbroek. Die Werke von Mastenbroek (1988) schließen die Lücke zwischen Keramik und Musik. Die Ausstellung zeigt zwei Installationen des Designers, mit denen er scheinbar traditionellen Möbeln eine neue Funktion verleiht.

Der Designer Jelle Mastenbroek zeigt in seiner Einzelausstellung im Nationalen Keramikmuseum zwei Installationen, darunter eine neue Arbeit. Auf Knopfdruck entstehen aus dem selbstspielenden Klavier- und Porzellanschrank faszinierende Kompositionen. Eine zweite Installation, Splendor Lender, stellt die wahre Funktion des Geldes in Frage: Eine Münze ist das Instrument, um die Maschine zum Leben zu erwecken. Beide Arbeiten ermöglichen dem Besucher eine völlig neue Wahrnehmung von Keramik.

Musikalisches Wohnzimmer
Mastenbroek fand seine Insp…

Lesen sie mehr

Vom 8. Dezember 2018 bis 27. Oktober 2019 zeigt das Keramikmuseum Princessehof in Leeuwarden die Ausstellung Design # 4: Jelle Mastenbroek. Die Werke von Mastenbroek (1988) schließen die Lücke zwischen Keramik und Musik. Die Ausstellung zeigt zwei Installationen des Designers, mit denen er scheinbar traditionellen Möbeln eine neue Funktion verleiht.

Der Designer Jelle Mastenbroek zeigt in seiner Einzelausstellung im Nationalen Keramikmuseum zwei Installationen, darunter eine neue Arbeit. Auf Knopfdruck entstehen aus dem selbstspielenden Klavier- und Porzellanschrank faszinierende Kompositionen. Eine zweite Installation, Splendor Lender, stellt die wahre Funktion des Geldes in Frage: Eine Münze ist das Instrument, um die Maschine zum Leben zu erwecken. Beide Arbeiten ermöglichen dem Besucher eine völlig neue Wahrnehmung von Keramik.

Musikalisches Wohnzimmer
Mastenbroek fand seine Inspiration für den Splendor Lender in der typisch niederländischen Vitrine. Dies diente dazu, die teuersten Besitztümer darzustellen, um den Status einer Familie anzuzeigen. Die Musikmaschine wird zusammen mit der neuen Installation im Wohnzimmer präsentiert. Die scheinbar typischen Ikonen des Wohnzimmers - Vitrine, Klavier und Porzellanschrank - haben eine neue Funktion erhalten, die traditionelle Umgebung schafft jedoch Nostalgie.

International
Jelle Mastenbroek studierte an der Design Academy Eindhoven. 2016 gewann der Designer den Milano Design Award 2016 - Best Technology.

Niederländische Designer beziehen Keramik zunehmend in ihre Entwürfe ein. Das Keramikmuseum Princessehof beleuchtet diese Bewegung mit einer neuen jährlichen Reihe von Designausstellungen unter dem Namen Design#. Design #4: Jelle Masterbroek eröffnet gleichzeitig mit Ausstellungen von Lennart Lahuis und der Galerie De Witte Voet.

Weniger lesen

Wann

  • jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag bis zum 27. Oktober 2019von 11:00 bis 17:00

In der Nähe

Show Ergebnisse