Wij Vikingen in het Fries Museum

Wij Vikingen (Wir Wikinger)

Contact

Adresse:
Fries Museum
Wilhelminaplein 92
8911 BS Leeuwarden
Route planen
Entfernung:

Wir Wikinger (Wij Vikingen) nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Jahrhunderte und dokumentiert die vielen Wikingerüberfälle auf Frisia. Sie entdecken wie Familien durch Entführungen zerrissen wurden, wie Häuser niedergebrannt und ganze Dörfer verwüstet wurden. Aber Sie machen auch Bekanntschaft mit der anderen Seite der Wikinger.

 

Wikinger waren die Piraten der Nordsee. Mordend, plündernd und raubend machten sie europäische Küsten unsicher. Auch Frisia, das niederländische Küstengebiet, wurde im 9. und 10. Jahrhundert durch Wikingerüberfälle heimgesucht. Die Angriffe beginnen im Jahr 810, als dänische Wikinger Frisia mit einer Flotte von 200 Schiffen überfielen. Die wüsten Wikinger hörten nicht mit plündern auf, weil ihre Schlachtopfer eine nicht unerhebliche Summe Silber kosteten. Aber dies sollte nicht der letzte Überfall auf Niederländisches Grundgebiet sein.

Handel

Zwisch…

Mehr lesen

Wir Wikinger (Wij Vikingen) nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Jahrhunderte und dokumentiert die vielen Wikingerüberfälle auf Frisia. Sie entdecken wie Familien durch Entführungen zerrissen wurden, wie Häuser niedergebrannt und ganze Dörfer verwüstet wurden. Aber Sie machen auch Bekanntschaft mit der anderen Seite der Wikinger.

 

Wikinger waren die Piraten der Nordsee. Mordend, plündernd und raubend machten sie europäische Küsten unsicher. Auch Frisia, das niederländische Küstengebiet, wurde im 9. und 10. Jahrhundert durch Wikingerüberfälle heimgesucht. Die Angriffe beginnen im Jahr 810, als dänische Wikinger Frisia mit einer Flotte von 200 Schiffen überfielen. Die wüsten Wikinger hörten nicht mit plündern auf, weil ihre Schlachtopfer eine nicht unerhebliche Summe Silber kosteten. Aber dies sollte nicht der letzte Überfall auf Niederländisches Grundgebiet sein.

Handel

Zwischen den Überfällen wird viel Handel getrieben, namentlich zwischen den Niederländern und den Wikingern. Zu dieser Zeit war die Nordsee der Speedway Europas – alles ging schneller mit Wassertransport. Das Innenland war so schlecht von der holländischen Küste aus erreichbar, dass man früher in Dänemark als in Enschede war. Dadurch entstand viel Kontakt mit den Küstenbewohnern von Skandinavien, Großbritannien und Irland. Zwischen diesen Ländern wurde viel gehandelt, und auch gewisse Bräuche wurden über lange Zeit hinweg ausgetauscht. Es war die Rede von einer gemeinsamen Nordseekultur.

Zu dieser Kultur gehören auch die Wikinger, welche namentlich kein Volk sind – ‚auf Wiking gehen‘ bedeutet ‚auf Raubzug gehen‘. Nicht alle Skandinavier waren Wikinger, und auch Einwohner von Friesland entschieden sich, sich den Wikingern anzuschließen. Mitunter werden sie jedoch auch gezwungen, zum Beispiel nach einer Entführung; aber oft gingen Männer, Frauen und Kinder freiwillig mit auf gewalttätige Raubzüge. In Wij Vikingen entdecken Sie, wie viel Sie mit den Wikingern gemeinsam haben.

Schiffe

Das Fries Museum hat die Zeichnungen des kleinen Kriegsschiffes Skuldelev V erworben. Die Überreste dieses Wikingerschiffes befinden sich im Vikingeskib Museet in Roskilde, Dänemark. Maritime Technik-Studenten vom ROC Friese Poort haben zusammen mit dem Schiffsbauer Bein Brandsma ein Replikat des Schiffes angefertigt – das 15 Meter lange Schiff ist in seiner vollen Größe in der Ausstellung Wij Vikingen zu sehen.

Nach der Ausstellung wird das Schiff fahrtklar gemacht, und nach vielen Jahrhunderten wird wieder ein Wikingerschiff durch Friesland fahren.

Weniger anzeigen

When

  • täglich bis zum 15. März 2020

Schau es dir schon einmal an

In der Nähe

Zeige Suchergebnisse