Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Kontakt

Adresse:
Heer Ivostraatje 1
8911 DP Leeuwarden
Planen Sie Ihre Route
Entfernung:

Das Projekt Citybooks porträtiert Städte in Kurzgeschichten und Serien von 24 Fotos oder Bilder. Vier Schriftsteller (international sowie lokal) und zwei Bildmacher verweilen dafür für einige Zeit in interessante, aber nicht auf der Hand liegenden Städten Von Ostende bis Grahamstown, von Lissabon bis Jakarta. Der Vlaams-Nederlands huis deBuren (Flämisch-Niederländischer Nachbarschaftsverband), Leeuwarden-Friesland 2018, Lân fan taal und Explore the North vermachen Leeuwarden ein eigenes Citybook. Dieses Jahr verblieben der irakische Filmemacher und Schriftsteller Hassan Blasim, der flämische Schriftsteller Erik Vlaminck und die New Yorkerin Latasha N. Nevada Diggs in Leeuwarden. Sie tauchten ein in die Stadt und jeder schrieb eine Geschichte. Auch der Leeuwarder Arjan Hut schrieb ein Citybook.

Das Ergebnis dieser eigensi…

Lesen sie mehr

Das Projekt Citybooks porträtiert Städte in Kurzgeschichten und Serien von 24 Fotos oder Bilder. Vier Schriftsteller (international sowie lokal) und zwei Bildmacher verweilen dafür für einige Zeit in interessante, aber nicht auf der Hand liegenden Städten Von Ostende bis Grahamstown, von Lissabon bis Jakarta. Der Vlaams-Nederlands huis deBuren (Flämisch-Niederländischer Nachbarschaftsverband), Leeuwarden-Friesland 2018, Lân fan taal und Explore the North vermachen Leeuwarden ein eigenes Citybook. Dieses Jahr verblieben der irakische Filmemacher und Schriftsteller Hassan Blasim, der flämische Schriftsteller Erik Vlaminck und die New Yorkerin Latasha N. Nevada Diggs in Leeuwarden. Sie tauchten ein in die Stadt und jeder schrieb eine Geschichte. Auch der Leeuwarder Arjan Hut schrieb ein Citybook.

Das Ergebnis dieser eigensinnigen Stadtporträts ist ab dem 11. November im Besucherzentrum OBE in Leeuwarden zu sehen und zu hören. Dort sind die Stadtporträts einschließlich Bilder von Anne Margot Stapert und Chantal Rens zu sehen. Inspiriert von Leeuwarden, machten sie besondere Bilder der Stadt.

Neugierig auf die Erfahrungen der Künstler? Am Festivaldonnerstag von Explore the North (22. November) erzählen die beteiligten Künstler aus dem In- und Ausland über ihre besonderen Erlebnisse in Friesland. Die geschriebenen Geschichten werden derzeit in friesischer und englischer Sprache übersetzt und können zu einem späteren Zeitpunkt in 2018 kostenlos als Hörbuch auf www.citybooks.eu heruntergeladen werden. Auf dieser Website findet man über hundert Citybooks, die von Reise- und Literatur-Liebhaber bereits mehr als 5,5 Millionen Male heruntergeladen wurden. 

Die Ausstellung ist kostenlos. Tickets für den Donnerstag des Explore the North sind online erhältlich auf explore-the-north.nl und 2018.nl.

Weniger lesen

Wann

  • Vanaf 11 november t/m 8 december te zien in OBE. Op de festivaldonderdag van Explore the North (22 november) vertellen de betrokken kunstenaars uit binnen- en buitenland over hun bijzondere belevenissen in Friesland

Preise

  • Frei Wel entree voor het festival.

Merkmale

Zusätzliche Informationen Kulturhauptstadt 2018

  • Art der Veranstaltung: Event
  • Disziplin: Wissen

In der Nähe

Show Ergebnisse