Kibitz in Sloten

‘Kibitz’ zeigt ein Mädchen, das auf den Schultern eines Mannes steht. Sie hält einen Vogel in ihren Händen. Unter den Füßen des Mannes bildet ein unordentlicher Stapel aus Eimern, Kanistern und Schüsseln die Basis des Brunnens. Diese Allzweckbehälter und das reichlich hinein und heraus strömende Wasser erinnern daran, dass unsere Gesellschaft im Überfluss über etwas verfügt, was woanders in der Welt nicht selbstverständlich ist: Wasser - die Quelle des Lebens. Der Vogel, den das Mädchen umsorgt, ist ein Kibitz, eine Vogelart, die in Friesland bedroht wird.

Lucy & Jorge Orta

Das vielseitige Werk des Künstlerehepaa…

Lesen sie mehr

Kibitz in Sloten

‘Kibitz’ zeigt ein Mädchen, das auf den Schultern eines Mannes steht. Sie hält einen Vogel in ihren Händen. Unter den Füßen des Mannes bildet ein unordentlicher Stapel aus Eimern, Kanistern und Schüsseln die Basis des Brunnens. Diese Allzweckbehälter und das reichlich hinein und heraus strömende Wasser erinnern daran, dass unsere Gesellschaft im Überfluss über etwas verfügt, was woanders in der Welt nicht selbstverständlich ist: Wasser - die Quelle des Lebens. Der Vogel, den das Mädchen umsorgt, ist ein Kibitz, eine Vogelart, die in Friesland bedroht wird.

Lucy & Jorge Orta

Das vielseitige Werk des Künstlerehepaars Lucy & Jorge Orta (1966, 1953) steht vollkommen im Zeichen der Nahrungsmittel-, Wasserund Umweltproblematik. Für ihre intensiven Forschungsprojekte in der Antarktis und dem Amazonasgebiet arbeiten die Ortas eng mit Wissenschaftler, NGOs und der lokalen Bevölkerung zusammen. Ihrem Springbrunnen sieht man an, dass die Veränderungsprozesse der friesischen Landschaft und das solide Gemeinschaftsleben in Sloten die Ortas sehr berührt haben.

Weniger lesen

Kontakt

Adresse:
Koestraat 1
8556 Sloten
Planen Sie Ihre Route
Entfernung:

Möchten Sie schon einmal einen Blick hineinwerfen

Preise

  • Frei

In der Nähe

Show Ergebnisse