Direkt zum Hauptinhalt
MAP
Reddingboothuisje KNRM

KNRM-Rettungsbootshaus


Ein besonders fotogenes Gebäude ist das azurblaue Rettungsbootshaus der KNRM-Rettungsbrigade auf dem Deich in Hindeloopen. Das alte Rettungsbootshaus aus dem Jahre 1911 ist zum staatlichen Baudenkmal geworden. In den Zeiten der Zuiderzee lief die KNRM aus Hindeloopen aus, um Seeleute vor dem Ertrinken zu retten.

Die KNRM wurde ursprünglich gegründet, um Seeleuten vor der niederländischen Nordseeküste, di…

Ein besonders fotogenes Gebäude ist das azurblaue Rettungsbootshaus der KNRM-Rettungsbrigade auf dem Deich in Hindeloopen. Das alte Rettungsbootshaus aus dem Jahre 1911 ist zum staatlichen Baudenkmal geworden. In den Zeiten der Zuiderzee lief die KNRM aus Hindeloopen aus, um Seeleute vor dem Ertrinken zu retten.

Die KNRM wurde ursprünglich gegründet, um Seeleuten vor der niederländischen Nordseeküste, die sich in Gefahr befanden, beizustehen. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde die Rettungstätigkeit auch auf das Wattenmeer und die Zuiderzee ausgedehnt. Dabei war Hindeloopen eine der ersten Rettungsstationen. Das Bootshaus auf dem Deich wurde 1911 von Tjeerd Diekkes aus Hindeloopen gebaut. Die erste Rettungsaktion fand 1919 statt. 1941 wurde das Ruderboot durch ein motorbetriebenes Rettungsboot ersetzt. Seit der Abriegelung der Zuiderzee hat sich das IJsselmeer zu einem beliebten Wassersportrevier gewandelt. Dies hat zur Folge, dass Retter immer noch gebraucht werden. Inzwischen wurde hierfür in direkter Nähe zum alten Bootshaus eine neue Rettungsstation errichtet.

Kontakt

Adresse:
't Oost 1
8713 JP Hindeloopen
Route planen
Entfernung:

In der Nähe

Zeige Suchergebnisse

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an


Menschliche Validierung fehlgeschlagen

Lesen Sie hierzu, wie wir mit Ihren Daten umgehen