Direkt zum Hauptinhalt
Favoriten 0

Witmarsum-Harlingen | Kloster Claercamppad: Etappe 11

(16,9 km)

Etappe 11 des Kloster Claercamppad führt vom weltberühmten Dorf Witmarsum zur Hafenstadt Harlingen.

Witmarsum ist als Geburtsort des Pfarrers Menno Simons bekannt, dem Gründer der Mennoniten (eine Bewegung innerhalb der Taufgesinnten). In It Fliet in Witmarsum wurde an der Stelle, an der früher sein Predigthaus stand, eine Stahlkonstruktion errichtet, die die Konturen einer Kirche wiedergibt. Dieses Denkmal ist insbesondere bei Besuchern aus den USA ausgesprochen beliebt. 

Durch die Wiesen geht es in nördlicher Richtung zum nächsten Dorf: Arum. Umrunden Sie die Kirche, um anschließend wieder am alten Ringdeich Pingjumer Gulden Halsband zu enden.

In dieser Region wurden importierte karolingische Töpferkeramiken gefunden, was beweist, dass die hiesigen Warftbewohner schon früh eine Rolle im internationalen Handel der Friesen an Nordsee, Rhein und Ostsee gespielt haben.

Über einen…

Etappe 11 des Kloster Claercamppad führt vom weltberühmten Dorf Witmarsum zur Hafenstadt Harlingen.

Witmarsum ist als Geburtsort des Pfarrers Menno Simons bekannt, dem Gründer der Mennoniten (eine Bewegung innerhalb der Taufgesinnten). In It Fliet in Witmarsum wurde an der Stelle, an der früher sein Predigthaus stand, eine Stahlkonstruktion errichtet, die die Konturen einer Kirche wiedergibt. Dieses Denkmal ist insbesondere bei Besuchern aus den USA ausgesprochen beliebt. 

Durch die Wiesen geht es in nördlicher Richtung zum nächsten Dorf: Arum. Umrunden Sie die Kirche, um anschließend wieder am alten Ringdeich Pingjumer Gulden Halsband zu enden.

In dieser Region wurden importierte karolingische Töpferkeramiken gefunden, was beweist, dass die hiesigen Warftbewohner schon früh eine Rolle im internationalen Handel der Friesen an Nordsee, Rhein und Ostsee gespielt haben.

Über einen kleinen, aber gemütlichen Umweg kommen Sie nach Kimswerd, dem Geburtsort des friesischen Freiheitskämpfers Grutte Pier. Vor der sehenswerten alten Kirche erinnert eine Statue an den rachsüchtigen Kimswerder Bauern mit seinem mannshohen Schwert.

Biegen Sie links ab und wandern Sie weiter über den hohen Deich am Wattenmeer entlang nach Harlingen. 

Diese Route ist Teil des Kloster Clearcamppad.

Das wirst du sehen

Startpunkt: Kerkplein 2
8748 BP Witmarsum
1

Menno Simons Monument

Menno Simons Monument

Even buiten Witmarsum, aan Het Fliet, staat het Menno Simons-monument. Menno Simons werd in 1496 geboren in Witmarsum en werd nadat hij tot priester werd gewijd aangesteld in Pingjum en Witmarsum.

15
16
2

Doopsgezinde kerk Witmarsum

Doopsgezinde kerk Witmarsum

Gebouw en tuin van de doopsgezinde kerk in Witmarsum

Hier moet u zijn! De deur staat open.
14
70
79
71
65
3

Arumer Groenedijk

Arumer Groenedijk

De Arumer Groenedijk is een dwarsdijk gelegen in de Marneslenk, waarmee een gedeelte van deze slenk werd ingepolderd.

92
93
87
35
39
31
4

Hegewiersterfjild

Hegewiersterfjild

Hegewiersterfjild bei Kimswerd liegt in der Nähe des Wattenmeeres und ist ein beliebtes Brutgebiet für Watt- und Wiesenvögel. Im Frühjahr tummeln sich hier Uferschnepfen, Rotschenkel, Austernfischer und Kiebitze.

5

Skulptur De Stenen Man

Skulptur De Stenen Man

De Stenen Man ist eine Skulptur, die im Jahr 1576 in Harlingen aufgestellt wurde. Dieses staatlich geschützte Denkmal mit dem friesischen Namen „De Stiennen man“ steht am Westerzeedijk. Dort...

25
28
20
Endpunkt: Stationsweg 1
8861 GA Harlingen
  • 15
  • 16
  • 14
  • 70
  • 79
  • 71
  • 65
  • 92
  • 93
  • 87
  • 35
  • 39
  • 31
  • 25
  • 28
  • 20