Direkt zum Hauptinhalt
MAP

Oosterwolde – Drents-Friese Wold | Bonifatius Kloosterpad: Rundwanderweg 9

(25,0 km)

Dieser von Oosterwolde ausgehende Rundwanderweg entlang gezähmter Flüsse verbindet bezaubernde Naturgebiete mit der reichen Kulturgeschichte des Gebiets Saksisch Fryslân.

Die Dörfer in diesem Gebiet blicken auf eine bis in prähistorische Zeiten reichende landwirtschaftliche Geschichte zurück. Im Mittelalter wurde die Landschaft ab den Sanddünen kultiviert. Sie wandern durch kleinparzelliertes Ackerland zum Nationalpark Drents-Friese Wold, wo Sie über abschüssigen Sand- und Waldwegen am Rand einer riesigen Sandwehe

letztendlich im Naturschutzgebiet Schaopedobbe ankommen, das sich im Besitz von It Fryske Gea befindet. Gerüchten zufolge stand hier einst ein Kloster namens Lux Mundi, aber das ist wahrscheinlich eher eine Fabel als mit Fakten zu belegen. Es ist jedoch durchaus möglich, dass es hier einst einen Bauernhof gab, den das Kloster als Grangie (Klostergut) nutzte. 

Über den Kl…

Dieser von Oosterwolde ausgehende Rundwanderweg entlang gezähmter Flüsse verbindet bezaubernde Naturgebiete mit der reichen Kulturgeschichte des Gebiets Saksisch Fryslân.

Die Dörfer in diesem Gebiet blicken auf eine bis in prähistorische Zeiten reichende landwirtschaftliche Geschichte zurück. Im Mittelalter wurde die Landschaft ab den Sanddünen kultiviert. Sie wandern durch kleinparzelliertes Ackerland zum Nationalpark Drents-Friese Wold, wo Sie über abschüssigen Sand- und Waldwegen am Rand einer riesigen Sandwehe

letztendlich im Naturschutzgebiet Schaopedobbe ankommen, das sich im Besitz von It Fryske Gea befindet. Gerüchten zufolge stand hier einst ein Kloster namens Lux Mundi, aber das ist wahrscheinlich eher eine Fabel als mit Fakten zu belegen. Es ist jedoch durchaus möglich, dass es hier einst einen Bauernhof gab, den das Kloster als Grangie (Klostergut) nutzte. 

Über den Klokhuisdijk bei Langedijke erreichen Sie den Glockenstuhl auf dem Friedhof. Die Glocke soll aus dem bereits erwähnten geheimnisvollen Kloster stammen. 

In Oosterwolde kommen Sie an der Dorfkirche vorbei, die im Jahr 1735 von Daniel de Blocq-Lycklama à Nijeholt als Ersatz für die mittelalterliche Vorgängerin in Auftrag gegeben wurde. Im Jahr 1204 erteilte der Bischof von Utrecht die Genehmigung zum Bau der Pfarrkirche.

Das wirst du sehen

Startpunkt: Brinkstraat
Oosterwolde
19
43
47
76
77
80
1

Drents-Friese Wold

Drents-Friese Wold

Der Nationalpark Drents-Friese Wold ist eines der größten Naturschutzgebiete der Niederlande. Im Jahr 2000 wurden über 6 000 ha Wald, Heideland, Wehen und Grasland am Bachtal zum Nationalpark erklärt.

Drents Friese Wold
27
24
25
13
10
47
11
14
31
33
36
2

Naturschutzgebiet Schaopedobbe

Naturschutzgebiet Schaopedobbe

De Schaopedobbe ist ein bezauberndes Heidegebiet im Südosten Frieslands mit Mooren, einer Sandwehe und Baumansammlungen. Da das Gebiet sehr nährstoffarm ist, beherbergt es außergewöhnliche Pflanzen- und Tierarten.

Schaopedobbe Natuurgebied
99
95
92
79
3

Klokkenstoel Langedijke

Klokkenstoel Langedijke

Op de plek waar tweehonderd jaar geleden een kerk stond, staat nu alleen nog een klokkenstoel. Een houten geraamte met daarin een stokoude klok. Het betreft zelfs één van de oudste klokken van Noord Europa.

Langedijke Klokkenstoel
75
60
62
45
46
15
10
12
11
4

Dorpskerk Oosterwolde

Dorpskerk Oosterwolde

Hier beleef je en ware pop-up beleving tussen de kerkbanken!

19
Endpunkt: Brinkstraat
Oosterwolde

Beschreibung

Startpunkt: Brinkstraat
Oosterwolde

Volg de knooppunten 19 - 43 - 47 - 76 - 77 - 80 - 23 - 20 - 24 - 25 - 29 - 13 - 10 - 47 - 11 - 14 - 31 - 33 - 36 -99 - 95    - 92 - 79 - 75 - 60 - 62 - 45 - 46 - 15 - 10 - 12 - 11 (richting 73, maar RA voor het Grootdiep terug naar het dorpscentrum van Oosterwolde - 19.

Endpunkt: Brinkstraat
Oosterwolde
  • 19
  • 43
  • 47
  • 76
  • 77
  • 80
  • 27
  • 24
  • 25
  • 13
  • 10
  • 47
  • 11
  • 14
  • 31
  • 33
  • 36
  • 99
  • 95
  • 92
  • 79
  • 75
  • 60
  • 62
  • 45
  • 46
  • 15
  • 10
  • 12
  • 11
  • 19