Direkt zum Hauptinhalt
MAP

Erkundungsroute Wergea

(25,9 km)

Durch die Umsetzung der Projekte Middelzee, Workumer Nieuwland und anderer wichtiger Landgewinnungsprojekte an der Küste verfügt Friesland über die nötige Erfahrung mit der Eindeichung. Und trotzdem sind großflächige Trockenlegungen, wie aus Nord- und Südholland bekannt, in dieser Provinz recht begrenzt. Beispiele für friesische Trockenlegungen sind das Staversemeer in der Südwestecke sowie das Sensmeer und das Atzemeer bei Westhem und Blauwhuis. Auch unter der Stadt Leeuwarden befanden sich einst mehrere Seen. Dies war früher einmal echtes Sumpfgebiet. Wergea lag sogar zwischen drei Seen. Im 17. und 18. Jahrhundert wurden diese Seen trockengelegt, um sie als Ackerland nutzen zu können.

Diese Route führt entlang einiger d…

Durch die Umsetzung der Projekte Middelzee, Workumer Nieuwland und anderer wichtiger Landgewinnungsprojekte an der Küste verfügt Friesland über die nötige Erfahrung mit der Eindeichung. Und trotzdem sind großflächige Trockenlegungen, wie aus Nord- und Südholland bekannt, in dieser Provinz recht begrenzt. Beispiele für friesische Trockenlegungen sind das Staversemeer in der Südwestecke sowie das Sensmeer und das Atzemeer bei Westhem und Blauwhuis. Auch unter der Stadt Leeuwarden befanden sich einst mehrere Seen. Dies war früher einmal echtes Sumpfgebiet. Wergea lag sogar zwischen drei Seen. Im 17. und 18. Jahrhundert wurden diese Seen trockengelegt, um sie als Ackerland nutzen zu können.

Diese Route führt entlang einiger dieser trockengelegten Seen. Das Dörfchen Wergea ist schon von weitem an den beiden fast identischen Kirchtürmen zu erkennen. Ein weiteres besonderes Merkmal von Wergea sind die charakteristischen Zugbrücken. Hier fühlen Sie sich in längst vergangene Zeiten zurückversetzt ... Wergea ist außerdem die Heimat der ersten friesischen Molkereigenossenschaft (Friese Coöperatieve Zuivelfabriek), die im Jahr 1886 gegründet wurde und aus der später der bekannte Frico-Konzern entstand. Durch das stetige Wachstum des Unternehmens musste es letztendlich Wergea verlassen. Heute beherbergt der alte Fabrikkomplex mehrere kleine Betriebe.

Das wirst du sehen

Startpunkt: Kerkbuurt 1
9005 NZ Wergea
96
95
94
93
34
58
56
27
07
25
10
85
01
97
Endpunkt: Kerkbuurt 1
9005 NZ Wergea
  • 96
  • 95
  • 94
  • 93
  • 34
  • 58
  • 56
  • 27
  • 07
  • 25
  • 10
  • 85
  • 01
  • 97