Direkt zum Hauptinhalt
MAP

Sexbierum-St. Jacobiparochie | Kloster Claercamppad: Etappe 13

(17,7 km)

Die letzte Etappe des Kloster Claercamppad führt von Sexbierum nach St. Jacobiparochie, dem ersehnten Ziel für Pilger in Friesland.

In der auf einem Salzwiesenwall errichteten Stadt Sexbierum befinden sich ein mittelalterlicher State mit alter Eingangspforte, die jahrhundertealte Sixtuskerk mit opulenter Ausstattung, eine reformierte Kirche im Stil der Amsterdamer Schule und eine historische Windmühle mit Garten rundherum, in dem Stinsenpflanzen und Obstbäume alter Sorten gedeihen. 

Am Latsma State vorbei wandern Sie entlang des schmalen Fiskerspaed zwischen Kartoffelfeldern, Zuckerrüben und Karotten zum Seedeich. Kurz vor dem Deich stoßen Sie auf eine alte Deichpütte, die heute Wiesen- und Wasservögeln als Rastplatz dient. Weiter geht es eine Weile über den Seedeich, und dann biegen Sie rechts ab auf den Slachtedyk in Richtung Oosterbierum.

Über einen sic…

Die letzte Etappe des Kloster Claercamppad führt von Sexbierum nach St. Jacobiparochie, dem ersehnten Ziel für Pilger in Friesland.

In der auf einem Salzwiesenwall errichteten Stadt Sexbierum befinden sich ein mittelalterlicher State mit alter Eingangspforte, die jahrhundertealte Sixtuskerk mit opulenter Ausstattung, eine reformierte Kirche im Stil der Amsterdamer Schule und eine historische Windmühle mit Garten rundherum, in dem Stinsenpflanzen und Obstbäume alter Sorten gedeihen. 

Am Latsma State vorbei wandern Sie entlang des schmalen Fiskerspaed zwischen Kartoffelfeldern, Zuckerrüben und Karotten zum Seedeich. Kurz vor dem Deich stoßen Sie auf eine alte Deichpütte, die heute Wiesen- und Wasservögeln als Rastplatz dient. Weiter geht es eine Weile über den Seedeich, und dann biegen Sie rechts ab auf den Slachtedyk in Richtung Oosterbierum.

Über einen sich schlängelnden Muschelpfad gelangen Sie zu einem Klostergarten, der vom Kloster Lidlum inspiriert ist, das sich früher auf der Kapellewei östlich des Dorfes befand. Dieser Garten befindet sich auf dem Gelände der Sint-Joriskerk, die ganz in der Nähe steht. Im alten Kloster arbeiteten einst Laienbrüder zusammen, und der neue Klostergarten schafft ein Band zwischen den Dorfbewohnern untereinander.  

Dann geht es ein letztes Mal zurück zum Wattenmeer. Weiter über den Griene Dyk durch die Kornkammer Frieslands zur Groate Kerk von St. Jabik. Da der Deich im Verhältnis zum Bildtpolder höher gelegen ist, bildet dieser Weg einen beeindruckenden Abschluss des Kloster Clearcamppad.

Diese Route ist Teil des Kloster Clearcamppad. 

Das wirst du sehen

Startpunkt: Tsjerkepaed 1
8855 HM Sexbierum
1

Molen De Korenaar Sexbierum

Molen De Korenaar Sexbierum
Molen De Korenaar
Hearewei 30
8855 AZ Sexbierum
19
78
2

Bjirmen

Bjirmen
Sedyk
8855 Sexbierum
71
3

Kloostertuin Oosterbierum

Kloostertuin Oosterbierum
Kloostertuin
St. Jorisstrjitte 22
8854 AL Oosterbierum
Kloostertuin Oosterbierum appelbomen in bloei
4

Putswal

Putswal
Hoarnestreek 18
8854 RP Oosterbierum
62
30
10
25
26
5

Groate kerk St. Jacobiparochi

Groate kerk St. Jacobiparochi
Oosteinde 1
9079 PD Sint-Jacobiparochie
Groate kerk
Endpunkt: Oosteinde 1
9079 KZ St.-Jacobiparochie
  • 19
  • 78
  • 71
  • 62
  • 30
  • 10
  • 25
  • 26