Die Broerekerk wurde im 13. Jahrhundert als Klosterkirche der Minderbrüder erbaut. Das Kloster wurde 1580 aufgegeben und abgerissen. Die dreischiffige Kirche ohne Turm ist eine Ruine infolge eines Brandes am 8. Mai 1980. 1986 wurde die Kirche als Ruine wiedereröffnet.

Dieses älteste Denkmal in Bolsward erhielt 2006 ein spezielles Glasdach. Der Designer, Architekt Jelle de Jong aus Lemmer, gelang es, verschiedene Dilemmata für die Wiederverwendung zu lösen, indem er die Überreste des Gebäudes mit Glas bedeckte. Unter diesem besonderen Baldachin kann die Kirche wieder eine soziale Funktion erfüllen und gleichzeitig den Charakter eines Denkmals bewahren.

Kontakt

Adresse:
Broereplein 10
8701JC Bolsward
Route planen
Entfernung:

Öffnungszeiten

  • An den Tagen, an denen der Broerekerk nicht vermietet ist, ist er von ca. 9.00 bis ca. 18.00 Uhr abends für alle geöffnet. Im Winter schließt das Tor etwas früher. Samstags und sonntags öffnet das Tor gegen 10.30 Uhr.

Hier schon mal ein Vorgeschmack

In der Nähe

Zeige Suchergebnisse