Direkt zum Hauptinhalt
MAP
7178.jpg

Museum Belvédère


Das moderne Museumsgebäude wurde von Eerde Schippers von Inbo Architekten aus Heerenveen entworfen. Das Gebäude ist eng mit der Landschaft und mit der Kunst verbunden. Der dunkle Basaltgiebel verschwindet beinahe hinter den Baumstämmen des Museumsparks.

Der Schwerpunkt der Dauerausstellung liegt auf Malerei, die in Beziehung zur umgebenden landschaftlichen Atmosphäre steht. Zur Dauerkollektion des Belvédère Museums gehören unter anderem Werke von Jan Mankes, Hendrik Werkman, Thijs Rinsema, Jean Brusselmans, Jan Altink, Gerrit Benner, Willem Hussem, Roger Raveel, J.C.J. Vanderheyden und Robert Zandvliet. Im Jahr 2006 wurde das Museum Belvédère zum BNA-Gebäude des Jahres ernannt. Das ist der wichtigste niederländische Architekturpreis, den es gibt.

Hier schon mal ein Vorgeschmack

In der Nähe

Zeige Suchergebnisse

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an


Menschliche Validierung fehlgeschlagen

Lesen Sie hierzu, wie wir mit Ihren Daten umgehen