Direkt zum Hauptinhalt
MAP

Erkundungsroute Oldelamer

(33,5 km)

Etwa 3 km westlich von Wolvega liegt Oldelamer; ein weitläufiges Dorf mit kleinem Dorfkern. Durch den Torfabbau nordwestlich von Oldelamer entstand ein wasserreiches Naturschutzgebiet: der Polder Brandemeer. In den letzten Jahren haben Naturschutzorganisationen und Behörden noch mehr Torf abgebaut, wodurch ein zusammenhängendes Feuchtgebiet geschaffen wurde.

Ein Teil der Radroute führt durch das Naturschutzgebiet Rottige Meenthe. Hier gab es zwei Land…

Etwa 3 km westlich von Wolvega liegt Oldelamer; ein weitläufiges Dorf mit kleinem Dorfkern. Durch den Torfabbau nordwestlich von Oldelamer entstand ein wasserreiches Naturschutzgebiet: der Polder Brandemeer. In den letzten Jahren haben Naturschutzorganisationen und Behörden noch mehr Torf abgebaut, wodurch ein zusammenhängendes Feuchtgebiet geschaffen wurde.

Ein Teil der Radroute führt durch das Naturschutzgebiet Rottige Meenthe. Hier gab es zwei Landgewinnungsprojekte. Das dazwischen liegende Gewässer De Scheene bildete eine Art Trennungsgraben zwischen den beiden Projekten. „scheene“ bedeutet nicht umsonst „Trennung“. Der Höhepunkt des Torfabbaus war in diesem Gebiet in der zweiten Hälfte des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Während Ihrer Radtour werden Ihnen wahrscheinlich die zahlreichen Zuglöcher und Zwischendämme auffallen, die im Zuge des Torfabbaus entstanden sind. im Sommer wachsen in diesen Vertiefungen allerlei Wasserpflanzen. Im Winter sterben sie ab und sinken auf den Grund,

wodurch die Zuglöcher im Laufe der Zeit immer flacher werden. In den flachen Stellen wächst Schilf , das im Winter geschnitten wird. Nach vielen Jahren erhöht sich dieses Schilfland zunehmend, und es wird zu trocken für ein maximales Wachstum des Schilfes. Dann wird auf Sommermahd umgestellt. Das letzte Schilf wird gemäht und es entstehen blumenreiche Heuwiesen. Wenn gar nicht gemäht wird, entwickelt sich ein Sumpfwald mit Erlen und Birken. Dieser Prozess ist bereits seit 100 Jahren in der Rottige Meenthe im Gange, und er vollzieht sich bis zum heutigen Tag. Da sich die Bereiche des Gebiets in verschiedenen Phasen der Verlandung befinden, gibt es unzählige unterschiedliche Biotope, die eine Vielfalt von Tieren anziehen. De Rottige Meenthe ist ein eindrucksvolles Beispiel für den Torfabbau und dessen Folgen.

Das wirst du sehen

Startpunkt: Hoofdweg 61
8486 GD Oldelamer
06
52
02
34
35
36
75
77
50
06
Endpunkt: Hoofdweg 61
8486 GD Oldelamer
  • 06
  • 52
  • 02
  • 34
  • 35
  • 36
  • 75
  • 77
  • 50
  • 06