Direkt zum Hauptinhalt
Favoriten 0

Radtour Sneekermeer

(66.0 km)

Leicht navigieren? Laden Sie diese Route in Routic herunter!

Genießen Sie auf dieser Radtour die bezaubernden friesischen Seen (Sneekersee, Tjeukesee und Langweerder Wielen), lernen Sie den Ursprungsort von Douwe Egberts in Joure kennen und erkunden Sie das berühmte „Chamäleondorf“ Terherne. 

Sneek
Beginnen Sie diese Route bei der Touristeninformation VVV Waterland van Friesland in Sneek, das sich im Friesischen Schifffahrtsmuseum befindet. Erfahren Sie im Rahmen Ihres Museumbesuchs mehr über die Stadt und die Schifffahrt in Friesland. Einen Besuch des Wassertores und des Brunnens von Fortuna sollten Sie sich auch nicht entgehen lassen. Diese beiden Wasser-Wahrzeichen befinden sich am Ende Ihrer Route.

Snitser Mar (Sneekersee)
Snitser Mar ist hauptsächlich als b…

Leicht navigieren? Laden Sie diese Route in Routic herunter!

Genießen Sie auf dieser Radtour die bezaubernden friesischen Seen (Sneekersee, Tjeukesee und Langweerder Wielen), lernen Sie den Ursprungsort von Douwe Egberts in Joure kennen und erkunden Sie das berühmte „Chamäleondorf“ Terherne. 

Sneek
Beginnen Sie diese Route bei der Touristeninformation VVV Waterland van Friesland in Sneek, das sich im Friesischen Schifffahrtsmuseum befindet. Erfahren Sie im Rahmen Ihres Museumbesuchs mehr über die Stadt und die Schifffahrt in Friesland. Einen Besuch des Wassertores und des Brunnens von Fortuna sollten Sie sich auch nicht entgehen lassen. Diese beiden Wasser-Wahrzeichen befinden sich am Ende Ihrer Route.

Snitser Mar (Sneekersee)
Snitser Mar ist hauptsächlich als beliebter Treffpunkt für Wassersportler bekannt und umfasst den eigentlichen See sowie die Goïngarijpsterpoelen, den Zoutepoel und Gauwster Hoppen. Interessantes Detail: Die Stadt Sneek selbst liegt nicht direkt am See.

Terherne
Terherne am Snitser Mar ist auf allen Seiten von Wasser umgeben. Eine echte Insel! Deshalb sind Wassersport und Tourismus die größten Einnahmequellen des Dorfes. Heute ist Terherne auch als „Chamäleondorf“ bekannt (nach der bekannten Kinderbuchreihe „De Schippers van de Kameleon“ des Autors Hotze de Roos, deren Geschichten in und rund um Terherne zum Leben erwachen).

Joure
Im Städtchen Joure erinnern zahlreiche Denkmäler und Sehenswürdigkeiten an die weit zurückreichende Handwerksgeschichte mit unter anderem Uhrmachern, Möbelherstellern, Schiffsbauern und Egbert Douwes (der Gründer des heutigen Douwe Egberts-Konzerns). Bereits im Jahr 1466 erhielt Joure das Marktrecht, und der berühmte Jouster Merke lockt noch heute Tausende Besucher in den kleinen Ort. Ein beschauliches Städtchen mit Shoppingspaß auf der über 1 km langen Einkaufsstraße. Tipp: Besuchen Sie das Museum Joure. Die Geburtsstätte der weltberühmten Kaffeemarke „Douwe Egberts“ ist heute das Museum Joure.

Haulsterbossen
Dieser Wald wurde in den späten 1940er-Jahren vom Jouster Unternehmen Douwe Egberts gepflanzt, das damals Tabak verarbeitete und verkaufte. Wer Tabak raucht, braucht auch Streichhölzer, und das Holz aus dem neu angelegten Wald würde in einigen Jahren zur Herstellung von Streichhölzern verwendet werden können. Daher wird dieser Wald auch als „Lucifersbos“ (Streichholzwald) bezeichnet. Hier befindet sich auch das Kriegsdenkmal Droppingsveld 1944/1945. An dieser Stelle haben die Alliierten im Zweiten Weltkriegs regelmäßig Waffen abgeworfen, die zur Unterstützung von Widerstandsgruppen dienten.

Tsjûkemar (Tjeukesee)
Wenn Sie bei Knotenpunkt 90 geradeaus fahren, anstatt rechts abzubiegen, erreichen Sie den Tjeukesee mit Strand. Wussten Sie, dass Tsjûkemar der größte Binnensee Frieslands ist? Die friesischen Seen sind die friesische Hochburg des Wassersports. Diese Seen gibt es aber erst seit einiger Zeit. Rund um ihre Entstehung gibt es verschiedene Theorien, aber nahezu alle sind sich einig, dass die Seen durch menschliches Zutun entstanden sind. Einst begannen Menschen, hier Torf und Salz abzubauen. Dadurch senkte sich der Boden ab und es konnte sich Wasser einlagern. Im Spätmittelalter wurde Friesland von enormen Sturmfluten verwüstet. Die Seen wurden immer größer, und einige Dörfer mussten aufgrund der drohenden Wassermassen umgesiedelt werden. Viele Dörfer verschwanden komplett unter den Fluten.

Scharster Rijn
Wenn Sie vom Tsjûkemar aus weiter Richtung Norden fahren, führt Sie eine schöne Route entlang des Scharster Rijn. Nachdem der Kanal ausgetrocknet war, wurde er im 18. Jahrhundert für den Torftransport neu ausgehoben.

Langweerder Wielen
Weiter gehts entlang des Sees Langweerder Wielen/Alde Wei. Achtung: Hier wimmelt es von Wassersportbegeisterten! Der See liegt am Dorf Langweer, das bei Wassersportlern ebenfalls ausgesprochen beliebt ist.

Pause?
Sie möchten eine kleine Pause einlegen und etwas essen und trinken? In Sneek, Terherne und Joure oder unterwegs gibt es unterschiedliche Gastronomiebetriebe/Straßencafés sowie Ladestationen für E-Bikes.

Einige köstliche Tipps:

Knapp vor Terherne fahren Sie am Eisbauernhof Boereiis vorbei. Probieren Sie hier im Sommer das himmlische Sahneeis nach traditionellem Rezept!Kurz nach Terherne kommen Sie an den zauberhaften Plätzchen Salt Terherne und Picknickers mit Terrasse vorbei. Ideal für eine kleine Verschnaufpause mit Blick auf den Sneekersee!Nach Joure, nach Knotenpunkt 82, kommen Sie an De Palingfabriek in Rohel vorbei, wo bereits seit über 30 Jahren Aal auf nachhaltige Weise gezüchtet wird.

Das wirst du sehen

1

VVV Sneek

VVV Sneek
2

Sneek (Snits)

Sneek (oder Snits, wie wir in Friesland sagen) ist das Wassersportmekka der Niederlande. Aber Sneek ist mehr als Wassersport und Sneeker Woche. Die Stadt strotzt nur so vor Veranstaltungen, Kulturangeboten, einzigartigen Hotspots und originellen Geschäfte

Bezoek Sneek

Sneek (Snits) Waterpoort Sneek
05
51
80
49
55
3

Potshar und Groene Dijk

Am Groene Dijk – dem Rad- und Wanderweg entlang des Sneekersees und des Naturschutzgebiets De Potschar – befinden sich Vogelbeobachtungshütten, eine Fledermaushöhle, eine Brutröhre der Uferschwalbe und eine Kanuroute.

Potshar und Groene Dijk
4

Sneekermeer - Potskar - Kijkheuvel met scherm

's Winters is dit een goede plek om nonnetje te zien. Soms komt de ijsvogel voorbij, welke hier in het verleden gebroed heeft. Sijzen, kepen en de kerkuil zijn met wat geluk ook te zien. U kijkt uit...

Sneekermeer - Potskar - Kijkheuvel met scherm
5

Sneekermeer

Das Sneekermeer (Friesisch und offiziell: Snitser Mar) ist natürlich bekannt für die Sneekweek, die jährlichen Segelregatten, die hier auf dem See stattfinden.

Beleef het Sneekermeer

Sneekermeer
57
42
21
22
6

Terherne

Terherne ist ein echtes Chamäleondorf am Rande des Sneekermeers.

Ontdek Terherne

Terherne
43
7

Kameleondorp: Abenteuer im Dorf Lenten

Abenteuer im Dorf Lenten.

Kameleondorp: Abenteuer im Dorf Lenten
68
8

Goaiingarypster Puollen

Die Goingarijpster Puollen (Niederländisch: Goëngarijpster Poelen) ist an mehreren Stellen direkt mit dem Sneekermeer verbunden.

Goaiingarypster Puollen
9

Kirche und Glockenturm Goïngarijp

Die Kirche mit dem freistehenden Glockenstuhl von Goingarijp ist wieder ein Juwel in der friesischen Landschaft. Die Buntglasfenster aus dem Jahr 1770 sind eine schöne Sehenswürdigkeit für Touristen.

Kirche und Glockenturm Goïngarijp kerk in Goïngarijp
65
10

Glockenstuhl Broek

Auf einem leicht erhöhten Friedhof an der Gracht in Broek steht ein weiß gestrichener Glockenstuhl mit Helmdach. Die Glocke wurde im Jahr 1600 von Hendrik Wegewaert gegossen.

Glockenstuhl Broek
64
80
11

Joure

Joure ist das Dorf ohne Großstadtschnörkel.

Verken Joure

Joure
12

Hobbe van Baerdt Kirche Joure

Die Kirche ist nach Hobbe van Baerdt benannt, dem grietman (Bürgermeister) von Haskerland (1615-1650). Auf der dreieckigen Verzierung (dem Fronton) über dem Eingangstor steht „De heer Gritman Hobbe van Baerdt 1644“.

Hobbe van Baerdt Kirche Joure
13

Museum Joure

Das Museum Joure ist ein überraschendes Produktionsmuseum, das sich mitten im Zentrum Joures befindet. Das berühmte Herzstück des Museums ist die erste Fabrik von Douwe Egberts.

Museum Joure
69
75
19
05
14

Haulsterbos

Im Südosten von Joure befinden sich Wälder, die den Namen “Haulsterbossen” tragen.

Haulsterbos Een bospad in het Haulsterbos
82
90
15

Tjeukemeer (Tsjûkemar)

Das Tjeukemeer ist der größte Binnensee in Friesland.

Beleef het Tjeukemeer

Tjeukemeer (Tsjûkemar)
16

Strand aan het Tjeukemeer

Strand aan het Tjeukemeer
17

Glockenstuhl Oldeouwer

Der Klingelsitz wurde ursprünglich zwischen 1650 und 1700 gebaut Glockenstuhl Ein Klingelstuhl ist ein Gerüst, in dem eine oder mehrere Glocken hängen. Der Glockenstuhl...

Glockenstuhl Oldeouwer
81
83
18

Milchfabrik Scharsterbrug

Bereits Ende des 19. Jahrhunderts wurde in Scharsterbrug eine große Molkerei errichtet, die Maatschappij Hollandia.

Milchfabrik Scharsterbrug
82
84
19

Langweerder Wielen (Langwarder Wielen)

Die Langweerder Wielen liegen westlich von Joure.

Langweerder Wielen (Langwarder Wielen)
20

Strandje Put van Nederhorst

Strandje Put van Nederhorst
62
61
59
50
21

11Fountains Sneek

Auf einer goldenen Kugel mitten im Wasser steht ein Mann mit einem Füllhorn.

11Fountains Sneek
22

Wassertor Sneek

Der Waterpoort in Sneek ist vielleicht die berühmteste Ikone der Stadt. Diese Steinstruktur zeichnet sich durch die beiden achteckigen Türme aus. Der Waterpoort wurde wahrscheinlich um 1492 zur...

Wassertor Sneek
23

IJssalon MIN12 Sneek

Stay cool met een heerlijk ijsje van MIN12.

Eindstop: tijd voor ijs bij MIN12 Sneek

IJssalon MIN12 Sneek
24

Friesisches Schifffahrtsmuseum

Das Friesisches Schifffahrtsmuseum beschäftigt sich mit der Geschichte der Friesischen Schifffahrt.

Friesisches Schifffahrtsmuseum
25

VVV Sneek

VVV Sneek

Beschreibung

1

VVV Sneek

VVV Sneek

Deze fietsroute is via de aanwijzingen ook makkelijk in te korten.

Inkorten route:

59 km: Na 38 km. bij knooppunt 5 naar knooppunt 81 en daar de route langs de knooppunten zoals omschreven verder volgen.

46 km: Na 30,5 km bij knooppunt 80 naar 79 en dan naar 62. Daar de route langs de knooppunten, zoals boven beschreven, verder volgen.

44 km: Deze optie is alleen mogelijk tijdens de vaarperiode van het pontje bij ‘Rufus’. Je gaat bij knooppunt 65 naar 61. Daar volg je de route weer zoals omschreven.

Vaartijden pontjes: Kijk voor actuele vaartijden op www.waterlandvanfriesland.nl/pontjes

Inkorten van alle routes met 8,5 km
Hiervoor laat je je overzetten bij knooppunt 42 met het pontje ‘Fietsa Versa’ naar Terherne en daarna fiets je verder naar knooppunt 43. Daar de route langs de knooppunten, zoals boven beschreven, verder volgen. Dit is alleen mogelijk tijdens de vaarperiode van het pontje.

25

VVV Sneek

VVV Sneek
  • 05
  • 51
  • 80
  • 49
  • 55
  • 57
  • 42
  • 21
  • 22
  • 43
  • 68
  • 65
  • 64
  • 80
  • 69
  • 75
  • 19
  • 05
  • 82
  • 90
  • 81
  • 83
  • 82
  • 84
  • 62
  • 61
  • 59
  • 50