Direkt zum Hauptinhalt
MAP

Wiesenvögel

(61,6 km)

„Kening fan `e greide“ ist Friesisch und bedeutet „König der Wiese“. So werden hier die Wiesenvögel genannt, insbesondere die Uferschnepfe. Man hört sie und auch den Kiebitz, wenn man durch die Wiesen radelt. Die Route führt Sie zu drei Vogelbeobachtungshütten.

Nehmen Sie sich die Zeit, das Fahrrad abzustellen und den friesischen Vögeln zuzuschauen und zuzuhören. Ein guter Ausgangspunkt ist ein Besuch des Naturmuseums Fryslân in Leeuwarden. Sie erfahren, was hier so alles flattert, kriecht, hoppelt und schwimmt. Und dabei ist nicht die Rede von den Friesen! Unterwegs kommen Sie auch an einigen Staten vorbei. So werden die kleinen burg- oder schlossähnlichen Landhäuser genannt, die vom friesischen Adel erbaut wurden. Auf den baumgesäumten Alleen wähnt man sich in der Vergangenheit.

Das wirst du sehen

1

Natuurmuseum Fryslân

Natuurmuseum Fryslân
Schoenmakersperk 2
8911EM Leeuwarden
91
64
65
66
23
10
2

Túnmanswente

Túnmanswente
Martenawei 2
9056 PE Cornjum
08
3

Streichelzoo Doniastate

Streichelzoo Doniastate
Truerderdyk 14
9051 LC Stiens
07
13
4

De Wydemar - Vogelkijkhut

De Wydemar - Vogelkijkhut
9051 Stiens
09
11
16
05
04
53
17
44
65
63
50
5

Berltsum - vogelkijkscherm

Berltsum - vogelkijkscherm
9079 Sint Jacobiparochie
01
81
81
78
84
61
67
74
53
6

Hilaard - Vogelkijkhut De Strânljip

Hilaard - Vogelkijkhut De Strânljip
9027 Hilaard
22
60
31
99
17
63
64
91
7

Natuurmuseum Fryslân

Natuurmuseum Fryslân
Schoenmakersperk 2
8911EM Leeuwarden
  • 91
  • 64
  • 65
  • 66
  • 23
  • 10
  • 08
  • 07
  • 13
  • 09
  • 11
  • 16
  • 05
  • 04
  • 53
  • 17
  • 44
  • 65
  • 63
  • 50
  • 01
  • 81
  • 81
  • 78
  • 84
  • 61
  • 67
  • 74
  • 53
  • 22
  • 60
  • 31
  • 99
  • 17
  • 63
  • 64
  • 91