Direkt zum Hauptinhalt
Favoriten 0

Breebergschans & Galgenberg

Waskemeer

Die Breebergschans war vor mehreren Jahrhunderten Teil der Friesischen Wasserlinie. Heute ist von der Schanze leider nichts mehr erhalten.

Während des Achtzigjährigen Krieges befand sich an dieser Stelle am Schansdijk die Breebergschans.

Diese Schanze war Teil der im Auftrag des friesischen Statthalters Willem Lodewijk errichteten Friesischen Wasserlinie und diente dem Schutz vor Angriffen der spanischen Truppen.

Die zehn Schanzen, die in Friesland errichtet wurden, haben sich bewährt: Alle Versuche der Spanier, weiter in den Norden vorzudringen, wurden erfolgreich abgewehrt.

Heute ist von der Schanze leider nichts mehr erhalten, und wir müssen uns mit Geschichten aus alten Zeiten begnügen.

Am Schansdijk wurde eine Gedenktafel angebracht. Ausgrabungen aus dem Jahre 1925 zeigten, dass es weiter oben auch einen Galgenhügel gegeben haben muss, auf dem verurteilte Verbrecher und Heiden den Tod durch den Strang erlitten.

Diese Schanze befindet sich an der Radroute Friesische Wasserlinie I.

Hier finden Sie Breebergschans & Galgenberg

Adresse:
Schansdijk
Waskemeer
Route planen
Entfernung:
Zeige Suchergebnisse