Direkt zum Hauptinhalt
Favoriten 0

Bootsroute Südwest-Friesland

(60,0 km)

Sie möchten ein verlängertes Wochenende außerhalb der Hochsaison auf dem Boot verbringen? Eine fantastische Idee! Auf dieser Bootsroute können Sie in wenigen Tagen einen Großteil von Südwestfriesland erkunden.

Da diese Route durch leicht befahrbare Gewässer führt, ist für die Befahrung kein Bootsführerschein erforderlich. Vor Ihrer Abfahrt erhalten Sie vom Bootsvermieter eine Unterweisung zu wichtigen Punkten.

Dauer dieser Route
Diese Route ist im Herbst, Winter oder zu Beginn des Frühjahrs gut per Motorjacht oder Segelboot (mit Heizung an Bord) befahrbar. Ausgehend von einer Fahrgeschwindigkeit von etwa 9 km pro Stunde lässt sich die Strecke in etwa 3-4 Tagen zurücklegen. Lassen Sie sich Zeit, übernachten Sie an den schönsten Plätzen in Südwestfriesland und legen Sie unterwegs regelmäßig Pausen ein, um die Sehenswürdigkeiten an Land zu besichtigen. 

B…

Sie möchten ein verlängertes Wochenende außerhalb der Hochsaison auf dem Boot verbringen? Eine fantastische Idee! Auf dieser Bootsroute können Sie in wenigen Tagen einen Großteil von Südwestfriesland erkunden.

Da diese Route durch leicht befahrbare Gewässer führt, ist für die Befahrung kein Bootsführerschein erforderlich. Vor Ihrer Abfahrt erhalten Sie vom Bootsvermieter eine Unterweisung zu wichtigen Punkten.

Dauer dieser Route
Diese Route ist im Herbst, Winter oder zu Beginn des Frühjahrs gut per Motorjacht oder Segelboot (mit Heizung an Bord) befahrbar. Ausgehend von einer Fahrgeschwindigkeit von etwa 9 km pro Stunde lässt sich die Strecke in etwa 3-4 Tagen zurücklegen. Lassen Sie sich Zeit, übernachten Sie an den schönsten Plätzen in Südwestfriesland und legen Sie unterwegs regelmäßig Pausen ein, um die Sehenswürdigkeiten an Land zu besichtigen. 

Brückenbedienung außerhalb der Hochsaison
Auf dieser Route gibt es mehrere hohe Brücken und Aquädukte, die sich mühelos passieren lassen. Sie gelangen aber auch an einige niedrigere Brücken, die in der Herbst- und Wintersaison nicht regulär bedient werden. Hier müssen Sie vorab anrufen (Anmeldung). 

Brücken öffnen mit dem Smartphone
Gute Nachrichten! Seit 2022 gibt es einige ferngesteuerte Brücken, für die keine telefonische Anmeldung mehr nötig ist. Diese Brücken können Sie mit der Watersport-App auf Ihrem Smartphone selbst öffnen. (Achtung: Bei den meisten Brücken funktioniert das sonntags nicht.) 

Anmeldung zum Öffnen von Brücken
Um Brücken zu öffnen, die nicht ferngesteuert sind, müssen Sie mindestens 2 Stunden vorab die Telefonnummer +31 58 2925888 anrufen. (Achtung: Am Wochenende ist diese Telefonnummer nicht erreichbar. Rufen Sie daher am Freitag bis 16:00 Uhr an, wenn die Brücke am Samstag oder Montagmorgen geöffnet werden soll. Sonntags sind die meisten Brücken nicht in Betrieb.) 

Entlang von Wassersportdörfern
Startpunkt ist Terherne. Es geht entlang des Starteiland im Sneekermeer zu den Wassersportdörfern Heeg und Woudsend. Im Sommer herrscht hier Hochbetrieb, während man im Herbst und Winter hauptsächlich Einheimische antrifft. Genießen Sie köstlichen Beerenburg (Kräuterbitter) und legen Sie in Woudsend die Elfstegentocht ein, um in Winterstimmung zu kommen. 

Kostenlose Anlegestellen in der Natur
Häufig haben Sie die Gewässer ganz für sich, sodass Sie in aller Ruhe durch die bezaubernde Natur schippern können. Die Nacht können Sie an einer abgelegenen Anlegestelle von Marrekrite verbringen. Mitten in der Natur erwarten Sie Anlegestellen und spezielle Bojen, an denen Sie einige Nächte kostenlos liegen dürfen. Eine großartige Kulisse, um die Sterne zu beobachten! Sie benötigen Strom, Sanitäranlagen, Treibstoff oder Wasser? Dann legen Sie im Jachthafen in Woudsend an.

Die kleinste „Elfsteden-Stadt“
Über das Slotermeer erreichen Sie Sloten, die kleinste Stadt der friesischen „Elfsteden-Städte“. Spazieren Sie durch dieses Freilichtmuseum, besuchen Sie den Brunnen, stärken Sie sich bei einer leckeren Mahlzeit oder kaufen Sie im kleinen Supermarkt ein. Im Sommer kann hier viel los sein, aber außerhalb der Hochsaison ist es hier angenehm ruhig. 

Erkundungstour der friesischen Seen
Nach diesem kleinen Abstecher in die Stadt fahren Sie über die Brandemar und die Grutte Brekken zum riesigen Tsjûkemar. Später erreichen Sie die Langweerder Wielen. Biegen Sie nach Steuerbord ab, um unter der A7 durchzufahren.

Aufenthalt in Joure
Jouret ist eine etwas größere friesische Stadt mit einem pittoresken Museum, in dem Sie echten Douwe Egberts-Kaffee genießen können. Joure bietet sich für ein gemütliches Abendessen und eine Übernachtung an Land an. Am nächsten Tag können Sie durch den Park Heremastate spazieren und anschließend zu den Goingarypster Puollen und den Terkaplester Puollen weiterfahren. 

Kleine Inseln bei Terherne
Auf der Rückfahrt nach Terherne passieren Sie mehrere Inseln. Diese Inseln sind auch der Schauplatz der Kinderbuchreihe „De Schippers van de Kameleon“. Alle Inseln sind in den Herbst- und Wintermonaten eine wahre Oase der Ruhe. Suchen Sie sich eine Insel für einen entspannten Spaziergang aus und kehren Sie nach einer 60 Kilometer langen Fahrt zurück nach Terherne. Nachdem Sie die Bootsroute Südwest-Friesland zurückgelegt haben, kennen Sie bereits einen Großteil der friesischen Seen. 

Sehen Sie sich hier auch das 3-tägige Programm mit weiteren Tipps und Inspirationen an. Wir wünschen Ihnen ein fabelhaftes Bootsvergnügen auf den ruhigen friesischen Seen!  

Das wirst du sehen

Startpunkt: Gravinnewei
8493 LV Terherne
1

Brug Uitwellingerga

Brug Uitwellingerga

Als je door het Prinses Margrietkanaal vaart, kom je deze hoge brug bij Uitwellingerga tegen. Vanwege de hoogte van meer dan 7 meter, kunnen de meeste watersporters er gewoon onderdoor varen.

Brug Uitwellingerga
2

Jeltesleat Akwadukt

Jeltesleat Akwadukt

Als je door de Jeltesloot bij Hommerts vaart, vaar je op een gegeven moment over de N354, je maakt hierbij gebruik van het aquaduct door de Jeltesloot.

3

Marboei MB63

Marboei MB63

MB63 is een Marboei die in de Hegemer Mar - tussen Heeg en Woudsend - ligt.

Marboei
4

Woudsend

Woudsend

Woudsend is een dorp ingeklemd tussen het Heegermeer en Slotermeer

5

Hellingbrêge Woudsend

Hellingbrêge Woudsend

Als je door het mooie centrum van Woudsend vaart of rijdt, kom je ongetwijfeld de hoge Hellingbrêge tegen.

6

Ie-Akwadukt

Ie-Akwadukt

Ten zuiden van Woudsend vind je sinds 2007 het Ie-Akwadukt: een aquaduct op het kruispunt van het riviertje De Ie en de N928.

7

Nieuwe Langebrug Sloten

Nieuwe Langebrug Sloten

Vaar je over de Easterbûtengrêft, het water aan de oostelijke zijde van het Elfstedenstadje Sloten, dan kom je vanzelf de Nieuwe Langebrug tegen. 

8

Sloten (Sleat)

Sloten (Sleat)

Sloten is een mini Elfstedenstadje in de Zuidwesthoek van Friesland dat zo in een prentenboek kan worden opgenomen.

Sloten gracht
9

Follegabrug

Follegabrug

Daar waar de Straatweg in Follega en de Follegeasleat elkaar kruisen, vind je de Follegabrug. De Follegeasleat verbindt de Groote Brekken met de Tsjûkemar.

Follegabrug
10

Tjeukemeerbrug

Tjeukemeerbrug

De Tjeukemeerbrug is een hoge brug in de snelweg A6, hij brengt je over het grootste binnenwater Friesland.

Bouw Tjeukemeerburg 1972
11

Scharsterrijnbrug

Scharsterrijnbrug

De Scharsterrijnbrug ligt in de snelweg A6, net voor knooppunt Joure. Omdat dit een drukke snelweg betreft, is de brug slechts 1 minuut per half uur geopend.

12

Brug Scharsterbrug

Brug Scharsterbrug

In het dorp Scharsterbrug draait alles om de brug! Niet alleen in de dorpsnaam, het dorpje wordt daadwerkelijk in tweeën gedeeld door het water van de Scharster Rien.

Scharsterbrug
13

Langweer (Langwar)

Langweer (Langwar)

Langweer (of Langwar zoals we in Friesland zeggen) is een echte watersport bestemming. Vanuit dit centraal gelegen dorp in het Friese merengebied, kun je alle richtingen uit varen.

14

Brug Noorder Oudeweg

Brug Noorder Oudeweg

De Noorder Oudeweg is geen weg voor automobilisten, maar een waterweg! Deze waterweg verbindt de Langweerder Wielen met het meertje de Alde Wei bij Broek.

Brug Noorder Oudeweg
15

Joure

Joure

Joure is het dorp zonder stadse fratsen

16

Museum Joure

Museum Joure

Das Museum Joure ist ein überraschendes Produktionsmuseum, das sich mitten im Zentrum Joures befindet. Das berühmte Herzstück des Museums ist die erste Fabrik von Douwe Egberts.

17

Kerk en Klokkenstoel Goïngarijp

Kerk en Klokkenstoel Goïngarijp

De kerk met losstaande klokkenstoel van Goïngarijp is ook weer een pareltje in het Friese landschap. De gebrandschilderde ramen uit 1770 zijn een mooie bezienswaardigheid voor toeristen.

kerk in Goïngarijp
18

Brug Heerenzijl

Brug Heerenzijl

De brug Heerenzijl is te vinden tussen de Friese watersportdorpjes Terkaple en Terherne aan de Hearresyl weg.

Brug Heerenzijl
19

STEIGER SN09A

STEIGER SN09A

Brouwers Achte Terkaplester Puollen Lengte aanleg73WalverbindingjaFietsmogelijkheidneeAansluiting fietsnetwerkneeWandelmogelijkheidjaAansluiting wandelnetwerkneeContainerjaKamperenjaMeerpalen...

Steiger
20

Nije Sânsleatbrêge Terherne

Nije Sânsleatbrêge Terherne

Terherne is een dorpje dat middenin het Friese water gelegen is, onder andere de Nije Sânsleatbrêge verbindt deze plaats met de vaste wal.

Endpunkt: Gravinnewei
8493 LV Terherne

Beschreibung

Startpunkt: Gravinnewei
8493 LV Terherne

Langs watersportdorpen
Je start in Terherne en vaart langs het Starteiland in het Sneekermeer richting de watersportdorpjes Heeg en Woudsend. Zomers is het hier een drukte van belang, In de herfst en winter kom je er vooral locals tegen. Haal een flesje Beerenburg aan de wal en in leg in Woudsend de Elfstegentocht af om helemaal in de wintersferen te komen. 

Het kleinste Elfstedenstadje
Via het Slotermeer bereik je het kleinste stadje van de Friese Elfsteden: Sloten. Wandel een rondje door dit openluchtmuseum, bezoek de fontein en geniet van een lekkere maaltijd of sla nog wat boodschapjes in bij de - eveneens kleine - supermarkt. Zomers kan het hier druk zijn, maar buiten het hoogseizoen is het er heerlijk rustig... 

Vink de Friese Meren af
Na deze mini citytrip vaar je via de Brandemar en de Grutte Brekken door naar het enorme Tsjûkemar. Vervolgens bereik je de Langweerder Wielen en ga je stuurboord om onder de A7 door te varen.

Logeren in Joure
Joure is een wat grotere Friese plaats met een pittoresk museum waar je een kopje échte Douwe Egberts kunt scoren. Joure is perfect voor een gezellig diner en een nachtje logeren aan de wal. De volgende dag kun je er een wandeling maken door het park Heremastate en daarna vaar je door naar de Goingarypster Puollen en de Terkaplester Puollen. 

Eilandjes bij Terherne
Terug naar Terherne vaar je langs verschillende eilanden. Hier speelt de boekenserie 'De Jongens van de Kameleon' zich ook af. Al deze eilandjes zijn in de herfst- en wintermaanden een baken van rust: kies er één uit voor een mooie wandeling en kom dan uiteindelijk na 60 kilometer varen weer terug in Terherne. Met het afleggen van deze vaarroute heb je een groot aantal van de Friese Meren gezien! 

Endpunkt: Gravinnewei
8493 LV Terherne