Direkt zum Hauptinhalt
MAP

Leeuwarden: Hauptstadt der friesischen Nassaus

Entdecken Sie die Spuren der sieben friesischen Statthalter von Nassau in Leeuwarden. In der Stadt können Sie schöne Beispiele finden, wie z. B. zwei Paläste, die Gräber der Statthalter in der Kirche “Grote oder Jacobijnerkerk” und den Stadtpark Prinzengarten. Denkmäler, Gebäude und Straßennamen erinnern an die Beziehung zum Königshaus.

    Die Vorfahren des ersten Königs der Niederlande

    1813 wurde der erste König der Niederlande als William I. gekrönt. Der Großvater war Willem Carel Hendrik Friso, der bis zum Jahr 1747 Statthalter von Leeuwarden war. Im selben Jahr reiste er als Willem IV nach Den Haag, um Statthalter der gesamten Republik der Vereinigten Niederlande zu werden.  Obwohl seine Mutter bis zu ihrem Tod in ihrem Palast, dem “Princessehof”lebte, bedeutete es das Ende der königlichen Stadt, als er Leeuwarden verließ. Der “Princessehof” ist heute ein Keramikmuseum, in dem die historischen Räume an ihre königliche Bewohnerin, Prinzessin Maria Louise von Hessen-Kassel, (1688-1765) erinnern.

    Stadtrundgänge

    Begeben Sie sich mit einem Stadtführer auf eine königliche Entdeckungsreise durch Leeuwarden. Treffen Sie die Royalties und erfahren Sie mehr über seine Geschichte.

    Lesen Sie mehr über die Stadtrundgänge!

    Fahrradroute: Von der Hauptstadt zum Watt

    Steigen Sie aufs Fahrrad und entdecken Sie die Hauptstadt und das Watt! Während dieser 69 km langen Radtour entdecken Sie große Landhäuser und “Staten”. Viele dieser Landhäuser befanden sich jahrhundertelang in den Händen derselben Familien. Die Route führt Sie entlang unterschiedlicher “Staten”und “Stinsen”. Diese sind eine Erinnerung an eine reiche Geschichte des wohlhabenden Frieslands.

    Lesen Sie mehr über die Fahrradroute!

    Königliche Sehenswürdigkeiten in Friesland

    Die Geschichte von Maria Louise als Regentin

    Maria Louise spielte im Rahmen der Thronfolge in der Familie eine besondere Rolle. Sie nahm zweimal die Rolle der Regentin ein. Das erste Mal als junge Frau für ihren noch ungeborenen Sohn und später im Alter von 71 Jahren noch einmal. Im hohen Alter tat sie es für ihren Enkel, der der erste König der Niederlande werden sollte. Sie erhielt den Beinamen Marijke Muoi (Tante Marijke), weil sie bei den Friesen so beliebt war. Dies ist lediglich eine von vielen Geschichten der friesischen Nassaus, die die reiche Geschichte kennt.

    PODCAST: DIE FRAUEN DES HAUSES ORANJE NASSAU

    Dieser Podcast taucht in die besonderen Geschichten der Frauen des Hauses Oranje-Nassau ein. Welche beliebte friesische Dame ist für das Fortbestehen der Oranje-Dynastie verantwortlich?
    Wo stehen die Paläste, die wir dem Geschmack einer Oranje-Frau zu verdanken haben? Treten Sie in ihre Fußspuren und entdecken Sie das Königreich der Niederlande!

    Podcast anhören (NL)

    PODCAST “LEEUWARDEN: DIE STAD VON MARIJKE MEU”

    In einem neuen Podcast von NBTC Holland sprechen der Bürgermeister von Leeuwarden “Sybrand Buma” und der Konservator des friesischen Museums, Marlies Stoter, über das Königshaus und die friesischen Nassaus.

    Beenden Sie den Podcast hier! (NL)

    Newsletter

    Melden Sie sich für unseren Newsletter an

    
    Menschliche Validierung fehlgeschlagen

    Lesen Sie hierzu, wie wir mit Ihren Daten umgehen