Direkt zum Hauptinhalt
MAP

Heimlich über das Ijsselmeer

(86,2 km)

  • Download GPX
    Laden Sie hier eine .gpx-Datei der Route herunter, die Sie auf Ihr GPS-Gerät, Navigationsgerät oder Ihre App laden können.

Die Route “Heimlich über das Ijsselmeer” ist, wie der Name schon sagt, eine Route, die über das IJsselmeer führt. Die Route wurde von Marieke Rosier von der Canicula bedacht.

Wieso heißt diese Route so? Marieke beschreibt die Route wie folgt: "Dürfen wir unserem Boot das IJsselmeer überqueren, ja oder nein?
Wir denken, dass wir das als unerfahrene Vergnügungskünstler nicht dürfen. Deshalb bleiben wir bei unseren ersten Touren brav drinnen. Aber das hält nicht lange vor, weil das große Wasser uns lockt. Als ich auf der Karte sehe, wie kurz die Strecke von Workum nach Hindeloopen ist, kann ich den Skipper leicht davon überzeugen. Wenn wir nach Hause kommen, werden wir es unseren Söhnen erzählen. "

"STIEKEM OVER HET …

Die Route “Heimlich über das Ijsselmeer” ist, wie der Name schon sagt, eine Route, die über das IJsselmeer führt. Die Route wurde von Marieke Rosier von der Canicula bedacht.

Wieso heißt diese Route so? Marieke beschreibt die Route wie folgt: "Dürfen wir unserem Boot das IJsselmeer überqueren, ja oder nein?
Wir denken, dass wir das als unerfahrene Vergnügungskünstler nicht dürfen. Deshalb bleiben wir bei unseren ersten Touren brav drinnen. Aber das hält nicht lange vor, weil das große Wasser uns lockt. Als ich auf der Karte sehe, wie kurz die Strecke von Workum nach Hindeloopen ist, kann ich den Skipper leicht davon überzeugen. Wenn wir nach Hause kommen, werden wir es unseren Söhnen erzählen. "

"STIEKEM OVER HET IJSSELMEER!" rufen diese im Chor. Nun wissen wir schon eine ganze Weile, dass es nichts Geheimes ist. Es kann aber sehr gefährlich sein.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie diese Route bei starkem Wind befahren. Bei einer Windstärke von mehr als 5 Bft wird das Fahren auf dem IJsselmeer abgeraten. In der Mitte des Sees besteht die Gefahr, dass das Handy keinen Empfang hat. Bitte bereiten Sie sich gut vor, bevor Sie aufs Wasser hinausgehen!

Die Canicula bietet auf ihrer Website noch mehr Bootsrouten durch Friesland an.

Das wirst du sehen

Startpunkt: Lemmer
1

Woudagemaal: die größte Dampfpumpstation der Welt

Gemaalweg 1
8531 PS Lemmer
Woudagemaal: die größte Dampfpumpstation der Welt
2

Marina Stavoren

Middelweg 15
8715 ET Stavoren
Marina Stavoren
3

Die Frau von Stavoren

Het vrouwtje van Stavoren
Noord 16
8715 HR Stavoren
Die Frau von Stavoren
4

11Fountains Stavoren

Stationsweg 1
8715 ES Stavoren
11Fountains Stavoren
5

Jachthaven Hindeloopen

Oosterstrand 3
8713 JS Hindeloopen
Jachthaven Hindeloopen
6

Restaurant-Logement De Hinde

't Oost 4
8713JP Hindeloopen
Restaurant-Logement De Hinde
7

11Fountains Hindeloopen

Nieuweweg 1
8713 KJ Hindeloopen
11Fountains Hindeloopen
8

Jachthaven It Soal

Suderséleane 25
8711 GX Workum
Jachthaven It Soal
9

11Fountains Workum

Skill
8711 CL Workum
11Fountains Workum
10

Jopie Huisman Museum

Noard 6
8711AH Workum
Jopie Huisman Museum
11

Sankt-Gertrudiskirche

Merk 5
8711 CL Workum
Sankt-Gertrudiskirche
12

Aquacamping en Jachthaven de Rakken

Lynbaen 10
8551 NW Woudsend
Aquacamping en Jachthaven de Rakken
13

Omke Jan

Iewal 44
8551 PT Woudsend
Omke Jan
14

11Fountains Sloten

Koestraat 1
8556 Sloten
11Fountains Sloten
Endpunkt: Lemmer

Beschreibung

Startpunkt: Lemmer
  • Wegbeschreibung: Beginnen Sie im Binnenhafen von Lemmer. Fahren Sie in westlicher Richtung unter der Brücke “Oude Sluisbrug” zur “Lemstersluis” hindurch. Halten Sie sich an Steuerbord und fahren Sie über die “Lemstergeul” zum An Steuerbord sehen Sie das berühmte Pumpenwerk “Woudagemaal”, an Backbord erscheinen Windmühlen.
  • Fortsetzung Wegbeschreibung: Folgen Sie den Bojen in westlicher Richtung. In Küstennähe ist es besonders flach. Die Bojen machen eine große Kurve unter dem “Vrouwenzand” hindurch, wo entsprechend der Legende das Vrouwtje van Stavorenin einem hochmütigen Moment die Ladung ihrer Getreideschiffe über Bord schüttete. An Steuerbord sehen Sie die berühmte Steilküste von Gaasterland.
  • Fortsetzung Wegbeschreibung: Folgen Sie den Bojen auch nach “Vrouwenzand” noch weiter. In der Ferne erscheint Stavoren . Wenn Sie genug vom IJsselmeer haben, dann können Sie durch die Schleuse “Johan Frisosluis” reinfahren. Nehmen Sie dann über den “Johan Frisokanaal” und die Galamadämme im “Fluessen” die Route nach Lemmer zurück. Haben Sie noch nicht genug vom Wasser? Dann folgen Sie den Bojen weiter in Richtung “Hindeloopen”.
  • Fortsetzung Wegbeschreibung: Folgen Sie den Bojen in nördliche Richtung. Auf Höhe der rot-grünen Boje befindet sich die Fahrrinne Richtung Workum.
    Fahren Sie nach S Nehmen Sie die Route entlang des kürzlich restaurierten Leuchtturms und fahren Sie ins “It Soal”. Nach ein paar hundert Metern können Sie die Schleuse von Workum sehen.
  • Nach der Schleuse fahren Sie entlang der Gärten von Workum, über die “Djippe Dolte” (drei bewegliche Brücken, gratis). Nach einer scharfen Kurve nach Steuerbord fahren Sie zur “Trekwei”. Hier begegnen Sie den letzten Workumer Brücken, der “Sudergoabrêge” und in deren Verlängerung der “Spoorbrug”. Diese Brücken werden meistens zügig betrieben.
  • Fortsetzung Wegbeschreibung: Fahren Sie geradeaus, über das “Lange und das Korte Fliet, das Grote Gaastmeer und das Yntemasleat zum Heeger Meer” und folgen Sie dann den Bojen an Backbord entlang der kleinen Insel “Rakkenpolle” an Steuerbord. Hinter der Insel fahren Sie nach Steuerbord Richtung “Woudsenderrakken”.
    Fahren Sie auf den einander kreuzenden Wasserstraßen Richtung Steuerbord, unter der Brücke hindurch. Fahren Sie durch Woudsend und überqueren Sie das “Slotermeer”.  Wenn Sie mehr Tiefgang haben als D11, dann halten Sie sich an die Tonnen.
  • Über das “Slotergat” kommen Sie nach Sloten. Fahren Sie in einer Slup, die eine max. Höhe von 1,45 m hat, dann können Sie geradeaus durch die “Sloot van Sloten” fahren. Das wird bei den meisten Booten nicht so sein. Diese können dann Backbord unter der Brücke hindurchfahren (2,- Euro). Fahren Sie ein Stück hinter Sloten nach Backbord Richtung “Wâldsleat”. Über das “Brandemar” kommen Sie zum “Grutte Brekken”. Von hieraus müssen Sie nach Steuerbord in südliche Richtung. Achtung! Dies ist auch die Schifffahrtsroute für die Binnenfahrt! Wo der See endet, fahren die Binnenfahrt Schiffe geradeaus in Richtung Schleuse. Wir fahren Backbord weiter Richtung Lemmer, wo wir über den “Stroomkanaal und die Zijlroede” wieder in den Binnenhafen gelangen.
Endpunkt: Lemmer

Merkmale

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an


Menschliche Validierung fehlgeschlagen

Lesen Sie hierzu, wie wir mit Ihren Daten umgehen